Industrie 4.0 Netzwerk-Tour: 3D-Druck - mehr als eine Option!

Eine Kooperationsveranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Landesnetzwerk Mechatronik BW

Mit ihren zahllosen Möglichkeiten für Unternehmen und Dienstleistern erweitern 3D-Drucklösungen die Optionen nicht nur in der Fertigung und Entwicklung, sondern auch im Bereich der Services. Die heutigen Einsatzmöglichkeiten und Verfahren sind derart vielfältig, sodass wir im Rahmen dieser Netzwerk-Tour diese Thematik etwas näher beleuchten möchten. 3D-Drucklösungen heben die Qualität, Standards und Integrität von Produkten. Dazu gehören aber auch flankierende Komponenten wie Material und Software, um eine wertschöpfende wie kosteneffiziente Kette zu generieren. Auch solche Faktoren wer- den im Rahmen einer praxisorientierten Demonstration mitberücksichtigt. Alles in allem Informationen, die sie erhalten werden, um sich dem Thema 3D-Druck kompetent anzunähern, ihre Anforderung mit Lösungsansätzen anzureichern bzw. Bestehendes zu optimieren oder zu erweitern und auf dem neuesten Stand der Technik und Möglichkeiten zu sein.

Ihr Netzwerk zu dieser Thematik ausbauen, neue Leute kennenlernen gepaart mit viel Input direkt von kompetenten Fachleuten, das soll die Intention dieser Netzwerk-Tour sein.

I 4.0-Netzwerk-Tour am 12.03.2019 von 13:00 – 17:00 Uhr, Stratasys GmbH, Airport Boulevard B 120, 77836 Rheinmünster

13:00 Uhr Ankunft & Come Together mit einem kleinen Imbiss

13:30 Uhr Begrüßung Michael Hölz, Sales Manager der DACH-Region, Stratasys Heinz Roos, Aufsichtsratsvorsitzender der CINTEG AG , Bereichsleitung 3D- Druck

13:45 Uhr Vorstellung der CINTEG AG Heinz Roos, Aufsichtsratsvorsitzender der CINTEG AG, Bereichsleitung 3D- Druck

14:00 Uhr Vorstellung Stratasys Michael Hölz, Sales Manager der DACH-Region, Stratasys

14:30 Uhr Generatives Design mit Fusion 360 von Auto- desk, Automatische Geometrieerzeugung nach biometrischen Regeln Mickey Wakefield, Generative Design Specialist, Autodesk

15:00 Uhr Vorstellung der Drucktechnologien Stefan Zoller, Application Engineer, Stratasys

15:30 Uhr Besichtigung des Benchmark-Centers Gruppenführung

16:30 Uhr Präsentation von Lösungen, Materialien und Optimierungspotentiale Michael Pätzold, Production Center Management, Stratasys

ca. 17:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Wenn Sie an diesem Netzwerktreffen teilnehmen möchten, dann senden Sie eine formlose Anmeldung per Mail an r.faerber@mechatonik-ev.de .

Weitere Informationen finden Sie auch unter www.i40-bw.de