Nach Kategorie filtern
9. September
09 Mai

Mai

Kategorie:
Wirtschaft

8. IHK-Exportforum Rheinland-Pfalz / Saarland

07.05.2019

Congresssforum Frankenthal, Mina-Karcher-Platz 9, 67227 Frankenthal (Pfalz)

Wirtschaftlich und handelspolitisch turbulente Zeiten stellen insbesondere klein- und mittelständische Firmen vor immer größer werdende Herausforderungen im Exportgeschäft, besonders im Hinblick auf komplexe zoll- und außenwirtschaftsrechtliche Bestimmungen weltweit. Vor diesem Hintergrund lädt die Arbeitsgemeinschaft der Industrie- und Handelskammern aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland in Kooperation mit dem EEN Rheinland-Pfalz-Saar alle interessierten Unternehmen zum IHK-Exportforum ein.

Zielgruppe: Alle Mitarbeiter - egal ob Anfänger oder Profi, egal ob Azubi, Sachbearbeiter oder Führungskraft - aus den Bereichen Import / Export / Einkauf / Vertrieb, Zollreferenten, Außenwirtschaftsbeauftragte, oder Geschäftsführer exportorientierter Unternehmen, nicht nur aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland, sondern auch aus Baden-Württemberg, Hessen und weiteren Bundesländern. Es ist für jeden etwas dabei!

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine verbindliche Anmeldung ist notwendig.

Veranstaltungsinhalte

Parallele Workshops: Im Fokus der Veranstaltung stehen acht verschiedene Workshops, in denen über aktuelle Themen aus Zoll und Außenwirtschaft informiert und die Bedeutung der Sachgebiete für die strategische Erschließung internationaler Märkte diskutiert wird. Zusätzlich findet eine Informationssession zu den drei Organisationen Industrie- und Handelskammern (IHKs), Deutsche Auslandshandelskammern (AHKs) und Germany Trade and Invest (GTAI) statt.

AHK-Lounge inkl. EZ-Scout: Repräsentanten der Deutschen Auslandshandelskammern beantworten in Einzelberatungen Ihre individuellen Fragen zu Markteinstieg, handelspolitischen Gegebenheiten, Recht, Zoll, Steuern und weiteren Themen in den verschiedenen Zielmärkten. ALle anwesenden AHKs finden Sie unter dem Reiter "AHKs, EZ-Scout & GTAI," wenn Sie dort etwas herunterscrollen. In der AHK-Lounge steht Ihnen zudem ein sogenannter "EZ-Scout," ein Experte für Entwicklungszusammenarbeit im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), zur Verfügung. Er informiert Sie insbesondere über das umfassende Förder- und Kooperationsangebot des Entwicklungsministeriums für deutsche Unternehmen, die ihre Aktivitäten in Entwicklungs- und Schwellenländern auf- und ausbauen möchten.

Zoll-Meeting-Point: Lernen Sie Ihre Ansprechpartner bei den Hauptzollämtern in Karlsruhe und Saarbrücken in einem persönlichen Gespräch kennen und stellen Sie in einer ungezwungenden Atmosphäre Fragen an den Zoll, die Sie schon immer einmal beantwortet haben wollten.

Firmen-Marktplatz: Sprechen Sie mit verschiedenen Anbietern aus Zoll und Außenwirtschaft. Informieren Sie sich über Seminarangebote, softwaretechnische Lösungen, Fachliteratur, Logistikbetriebe, Finanzierungsmöglichkeiten, lernen Sie Zollberater kennen, u.v.m!

Weitere Informationen so wie das Anmeldeformular (bis zum 29.04.) finden Sie hier: www.ihk-exportforum.de