Neue Regiobuslinie zum Baden-Airpark gestartet

Mit Beginn des Sommerflugplans auf dem Baden-Airpark wurde eine Regiobuslinie in Betrieb genommen, die vom Bahnhof Rastatt zum Baden-Airpark fährt.

Bei der Linie X34 handelt es sich um eine Schnellverbindung mit wenigen Zwischenhalten. Der Bus verkehrt montags bis sonntags zwischen 5.00 Uhr und 24.00 Uhr stündlich. Mit einer Fahrzeit von 23 Minuten bis zur Endstation am Terminal fährt er vom Bahnhof Rastatt über die Haltestellen Kapellenstraße Rastatt, Maquet Rastatt, Einkaufszentrum Iffezheim, Grüner Baum Hügelsheim und Eisstadion Airpark.

Die erste Fahrt erfolgte am Sonntag, 25. März, um 5.18 Uhr ab Bahnhof Rastatt. Dort nimmt die Linie auch Reisende aus dem Regionalexpress mit. Am Abend startet der letzte Bus um 23.07 Uhr ab Baden Airpark Terminal. Er bietet in Rastatt Anschluss an den Regionalexpress in Richtung Karls-ruhe und an die S8/S81 in Richtung Murgtal. Mit der zwei Mal pro Stunde bestehen-den KVV-Linie 234 gibt es pro Stunde nun zwei Verbindungen zum Flughafen. Die Linie 234 hält an einigen Zwischenhalten mehr und nimmt am Bahnhof Reisende aus den Stadtbahnlinien S7 und S71 mit.

Die jährlich anfallenden Betriebskosten von 465.000 Euro für die Linie X 34 werden vom Landkreis Rastatt und dem baden-württembergischen Verkehrsministerium je zur Hälfte finanziert. Bedient wird die neue Regiobuslinie von der Südwestdeutschen Verkehrs-Aktiengesellschaft SWEG. Die eingesetzten Busse sind mit Klimaanlage und WLan ausgestattet und bieten ein hohes Maß an Komfort.

Weitere Informationen finden Sie auch unter: www.baden-airpark.de/anreise-und-parken