Wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier .

TechnologieRegion Karlsruhe

Newsletter | Ausgabe Nr. 8 | September 2021

Auch im Oktober erwartet Sie in der TechnologieRegion Karlsruhe wieder eine breite Palette an Zukunftsthemen:

Die KIT Science Week (5. bis 10. Oktober) betrachtet den Menschen als Zentrum lernender Systeme. Die TRK unterstützt diese Veranstaltung, die in diversen Programmformaten auf die gesamte Breite der KI-Anwendungen blickt und mit Politik, Wirtschaft, Bürgerinnen und Bürgern die Chancen und Risiken diskutiert.

Auf dem CDR Summit (21./22. Oktober), dessen Kooperationspartner wir sind, wird der wenig bekannten Tatsache Rechnung getragen, dass Unternehmen durch die Nutzung nachhaltiger Informationstechnologien einen enormen Beitrag für die klimaneutrale Zukunft leisten und überdies sogar noch Kosten einsparen können.

Der TRK Innogator-Tag am 26. Oktober hat zum Ziel, unseren TRK-Innovationsatlas auf innogator.de als Kompendium der Innovationslandschaft in der gesamten Region bekannt zu machen. Das frei zugängliche Tool soll Wissen über Innovationsprozesse in kleinen und mittleren Unternehmen fördern. Auf diese und andere wichtige Themen wollen wir Sie im neuen Newsletter hinweisen – viel Spaß bei der Lektüre!

Ihr Jochen Ehlgötz
Geschäftsführer
TechnologieRegion Karlsruhe GmbH 

KIT Science Week: Karlsruhe ganz im Zeichen von KI

Unter dem Motto „Der Mensch im Zentrum Lernender Systeme“ bringt die Veranstaltungswoche Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft zusammen



Die KIT Science Week feiert Premiere. Eine Woche lang, vom 5. bis 10. Oktober 2021, tauchen Forschende aus aller Welt gemeinsam mit Akteurinnen und Akteuren aus Politik und Wirtschaft sowie mit den Bürgerinnen und Bürgern aus Stadt und Region ein in die Welt der Künstlichen Intelligenz, kurz KI.

mehr...

Business-Frühstück im Rahmen der NUFAM 2021

Netzwerk aen und Stadt Rastatt laden zum Talk-Event mit Messe-Rundgang ein



Die automobile Zukunft mit neuen Technologien und die Transformation von 20.000 Arbeitsplätzen in der TechnologieRegion stellen uns vor große Herausforderungen. Welche Anforderungen ergeben sich für Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Interessenverbände und die Politik? Beim Business-Frühstück mit dem Titel „Transformation Regionale Automobilwirtschaft“ geht es am 30. September um Erwartungen, Herausforderungen und Lösungskonzepte.

mehr...

Erster CDR Summit in der TechnologieRegion Karlsruhe

TRK übernimmt als europäische Modellregion für Klimaneutralität die Trägerschaft



CDR steht für Corporate Digital Responsibility. Auf dem ersten digitalen CDR Summit geht es zwei Tage lang um Nachhaltigkeit in der Schlüsseltechnologie IT: vom co­­2-neutralen Arbeitsplatz über energieeffiziente Rechenzentren und umweltfreundliche Möglichkeiten der Software-Entwicklung bis hin zu einem optimistischen Blick auf den grünen Aufschwung in Unternehmen.

mehr...

TRK Innogator-Tag der TechnologieRegion Karlsruhe

Innovationsimpulse für kleine und mittlere Unternehmen



Am Dienstag, den 26. Oktober 2021, wird der TRK-Innovationsatlas präsentiert. Er macht das große Innovationspotenzial unserer Region sichtbar und stellt vielfältige Innovationsakteure vor.

In Fachvorträgen und Expert*innen-Runden werden Themen wie Innovationstrends, die Gestaltung von Innovationsprozessen und ihre Implementierung bei kleinen und mittleren Unternehmen behandelt.

Der TRK Innogator-Tag zeigt die Kompetenzen und Vernetzungspotentiale und fördert den Austausch der Innovationsakteure in unserer Region.

mehr...

Chancen und Herausforderungen afrikanischer Märkte

Die Veranstaltung "Digital Hub Africa" bietet Informationen für Unternehmen



Der afrikanische Kontinent weckt immer mehr Interesse und rückt auch in der TechnologieRegion Karlsruhe stärker in den Blick. Der Online-Auftakt des "Digital Hub Africa" ist als Stakeholder-Dialog konzipiert und bietet den Raum, bestehende Netzwerke in der TechnologieRegion Karlsruhe sichtbar zu machen. Organisationen aus den Bereichen Energie, Mobilität und Digitalisierung sollen unterstützt werden, ihren Blick auf Afrika zu schärfen Möglichkeiten und für Kooperationen zu identifizieren. 

mehr..

Grenzüberschreitender Austausch für Industrie der Zukunft

Netzwerkpartner aus Deutschland und Frankreich vertiefen ihre Zusammenarbeit



Vertreter*innen von RESILIAN (Netzwerk der innovativen Industriellen des Nordelsass) und TechnologieRegion Karlsruhe GmbH (TRK) trafen sich kürzlich im elsässischen Haguenau. Sie sprachen mit Verwaltungsspitzen aus beiden Gebieten über regionale Projekte und engere Kooperationen im Bereich der Zukunftsindustrien. Die Stärkung grenzüberschreitender Netzwerke soll auch die Wettbewerbsfähigkeit lokaler Unternehmen sichern.

mehr...

Erste Workshops im neuen Innovationszentrum

Ideenwerkstatt: drei Workshops mit Unternehmen in Bühl durchgeführt



Im Rahmen des Projekts "TRK Innogator NETZ" fand an drei Nachmittagen eine Ideenwerkstatt zu zentralen Zukunftsthemen statt. In Impulsvorträgen ging es um cybersichere Virtualität und Kommunikation, Elektromobilität, Sensorik und Elektronik sowie um additive Fertigung und Industrie 4.0. Danach tauschten die Teilnehmenden in kleinen Gruppen ihre Ideen dazu aus. Dank Videoübertragung war die Veranstaltung auch digital erreichbar.

mehr...

Mobilitätsportal der TechnologieRegion Karlsruhe wächst weiter

Stadt Bühl ist neuester Zugang im umfangreichen Online-Tool



E-Ladesäulen, Carsharing-Stationen, Fahrrad-Stellplätze, Bushaltestellen und Parkplätze – all diese und noch viele weitere Informationen rund um den Verkehr sind auf mobil.trk.de nun auch für die Stadt Bühl abrufbar. Das kostenlose und grenzüberschreitende Mobilitätsportal der TechnologieRegion Karlsruhe (TRK) erweitert sich mit Aufnahme der Zwetschgenstadt in den Süden der TRK und beantwortet den Menschen in der Region wichtige Fragen: Wo kann ich in die Stadtbahn umsteigen? Welches Parkhaus hat gerade freie Plätze? Gibt es Stau auf meiner Strecke?

mehr...

Online-Vorträge zum Thema Wasserstoff

Veranstaltung "Brennpunkt" thematisiert die Zukunftstechnologie am 11. Oktober



Das Energienetzwerk fokus.energie e.V. veranstaltet mit dem baden-württembergischen Industrie- und Handelskammertag und der TechnologieRegion Karlsruhe einen weiteren „Brennpunkt“ zum Thema Wasserstoff – am Montag, den 11. Oktober von 14 bis 16 Uhr. Darin geht es unter anderem um Strategien und Hürden bei der Verbreitung, um deutsch-französische Kooperationen sowie um die Entwicklung von Modellregionen.

mehr...

Workshops zum TetRRIS-Projekt (EU Horizon2020) gestartet

Teilnehmende diskutierten Bürgerbeteiligung und Real-Labore in der Region



Zusammen mit dem Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI veranstaltete die TechnologieRegion Karlsruhe GmbH im Rahmen des EU-Projektes TetRRIS einen Workshop zu den Themen Bürgerbeteiligung und Real-Labore. Firmen und Institutionen aus den verschiedensten Branchen waren mit dabei, hielten ihr Know-how fest und identifizierten Bedarfe für zukünftige Workshops.

mehr...

Coworking Spaces im House of IT-Security

Wibu-Systems etabliert neuen Firmensitz mit zwei Gebäuden



Direkt am Bahngleis gelegen, hat Wibu-Systems in Karlsruhe zwei neue Gebäude errichtet. In einem Gebäude ist der neue Firmensitz des Experten für Schutz, Lizenzierung und IT-Security untergebracht. Das andere Gebäude nennt sich House of IT-Security, unter dessen Dach sich ein Technologiezentrum und der IT Security Club befinden. Dieser IT Security Club widmet sich ganz dem Thema Cybersicherheit und bietet dafür Coworking Spaces an.

mehr...

Intelligentes Stadtbahnfenster geht in den Feldtest

Forschungsergebnisse des Projekts SmartMMI werden öffentlich zugänglich



Ein Blick auf das Stadtbahnfenster – und schon ist der Fahrgast sowohl über das vorbeiziehende Museum als auch über seine Anschlussverbindung informiert. Denn diese Informationen werden künftig auf der halbtransparenten Displayscheibe, dem SmartWindow, eingeblendet. Was 2017 nach Science-Fiction klang, hat das Forschungsprojekt SmartMMI unter der Leitung der Hochschule Karlsruhe (die HKA) weitgehend Realität werden lassen – in einem Zweisystem-Stadtbahnwagen der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft mbH (AVG).

mehr...

Kontakt zu Expert*innen aus der TechnologieRegion Karlsruhe

Online-Portal bietet Ansprechpartner*innen für die regionalen Fokusthemen



Aus dem TRK Expert*innen-Netzwerk möchten wir Ihnen heute vorstellen:
Dr. Dirk Schweinberger

Der Mitgründer von tech-solute ist Experte für Innovation Engineering. Sein Team erarbeitet Nutzenvorteile für Stakeholder und setzt fundiertes Wissen in der Mechanik-, Elektronik- und Softwareentwicklung ein, um Produktneuheiten und Problemlösungen für unterschiedlichste Branchen zu erschaffen.

mehr...

Innovative Lösungen für urbane Logistik

Fachkongress TomorrowCamp am 14.Oktober im HubWerk01 in Bruchsal



Das Forschungsprojekt efeuCampus Bruchsal öffnet dieses Jahr zum ersten Mal seine Türen für ein Fachpublikum und lädt herzlich dazu ein. Das Programm besteht aus hochkarätigen Vorträgen und Diskussionen zu innovativen Lösungen für urbane Logistik und intelligente, emissionsfreie Gütermobilität.

mehr...

efeuCampus Bruchsal lädt zum InnovationDay

Am 15.10.2021 findet der Mitmach-Tag im HubWerk01 und auf dem Campus statt



Der InnovationDay ist ein interaktiver Mitmach-Tag für alle Menschen aus Bruchsal und Umgebung, die sich für das Forschungsprojekt efeuCampus interessieren.

An diesem Tag werden nicht nur die Entwicklungen des Projekts präsentiert, auch weitere regionale Unternehmen stellen ihre nachhaltigen, innovativen Konzepte vor, um die Städte von Morgen mitzugestalten.

mehr...

Netzwerktreffen für internationale Fachkräfte

After-Work-Event „International Come Together" am 19. Oktober in Bruchsal





Dieses Event bietet Fachkräften und Studierenden aus dem Ausland sowie allen Interessierten eine ideale Gelegenheit, von Erfahrungen zu profitieren und sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Hier können Fragen und Themen besprochen werden, die sich im beruflichen Alltag ergeben, die das Arbeiten in Deutschland und in der TechnologieRegion Karlsruhe  sowie die Freizeit und das tägliche Leben betreffen.

Mit den Treffen am frühen Abend von 18 bis 20 Uhr sollen auch soziale Kontakte ermöglicht und so die Bindung an die Region gestärkt werden.

Ein Date mit der Kreativ-Branche

Am 28. Oktober bietet sich Unternehmen ein besonderes Netzwerk-Event



Das K3-Büro der Stadt Karlsruhe lädt Unternehmer*innen, Marketingverantwortliche und Kommunikator*innen zum „Kreativen Speeddating" ein. Bei diesem virtuellen Format können sie Kreativschaffende und deren Dienstleistungen oder Produkte kennenlernen – und auf diesem Weg vielleicht neue Lösungen für ihre Organisation finden.

mehr...

Europäische Mobilitätswoche in Rastatt

"Parking Day und Rad-Aktionstag" gehörten zu den Aktionen



Unter dem Motto "Umparken im Kopf" wurden im Rahmen des Mobilitätspakts Rastatt bereits verschiedene Maßnahmen umgesetzt. Als prominentestes Beispiel ist wohl der Pop-up-Radweg in der Bahnhofstraße zu Buche. Während der Radweg als Modellversuch zur Evaluierung der Verkehrslast in der Innenstadt beitrug, wurden nun im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche noch weitere interessante Aktionen durchgeführt.

mehr...

CyberForum Akademie feiert Geburtstag

Seit zwei Jahren heißt es "Wissen aus dem Netzwerk – für das Netzwerk"



Das CyberForum ist mit 1.200 Mitgliedern aus der Digitalwirtschaft Europas größtes regionales Netzwerk für Hightech-Unternehmen. Die zugehörige Akademie unterstützt unterstützt die Mitarbeiter*innen der Mitgliedsunternehmen dabei, sich Kompetenzen für die Zukunft anzueignen und so den langfristigen Unternehmenserfolg zu sichern. Kontinuierlich wurden in den vergangenen zwei Jahren die breit gefächerten Weiterbildungsangebote ausgebaut.

mehr...

Pop-up-Store am Rondellplatz in Karlsruhe

Das neue Schaufenster der Kultur- und Kreativwirtschaft!



An drei Tagen im Oktober wird das Erdgeschoss des Regierungspräsidiums in Karlsruhe zum Schaufenster der Kultur- und Kreativwirtschaft: Architekt*innen, Designer*innen, Theaterschauspieler*innen und viele weitere Kreativschaffende präsentieren bei freiem Eintritt ihr Unternehmen und verkaufen ihre Produkte.

mehr...

Fachmesse für Schüttgut-Industrie: SOLIDS RegioDay Kalrsruhe

Registrieren Sie sich als Besucher*in für den 6. Oktober 2021!



Die eintägige Fachmesse SOLIDS RegioDay Karlsruhe bietet Anwender*innen aus der industriestarken Region Rhein-Neckar die Chance, wieder persönlich und sicher mit Technologie-Anbieter*innen der Pulver-, Granulat- und Schüttgut-Industrie in Kontakt zu treten. In der Gartenhalle in Karlsruhe wird die gesamte Wertschöpfungskette der Schüttgut-Technik erlebbar.

mehr...

Veranstaltungen

30. September, Business Frühstück: Transformation Regionale Automobilwirtschaft; aen-network.de / 30. September, Online-Auftakt zum Digital Hub Africa; technologieregion-karlsruhe.de / 5.-10. Oktober, KIT Science Week; scienceweek.kit.edu / 6. Oktober, SOLIDS RegioDay – Fachmesse für die regionale Pulver-, Granulat- und Schüttgut-Industrie; solids-karlsruhe.de  / 11. Oktober, BRENNPUNKT Wasserstoff; fokusenergie.net / 14. Oktober, Erster TomorrowCamp- Fachkongress; efeucampus-bruchsal.de / 15. Oktober, Innovationsday EfeuCampus Bruchsal; efeucampus-bruchsal.de  / 21.-22. Oktober, CDR Summit; presseportal.de / 25. Oktober, New Mobility Academy: Automobilwirtschaft im Wandel; veranstaltungen.karlsruhe.ihk.de / 26. Oktober, Innogator-Tag; technologieregion-karlsruhe.de / 28. Oktober, Kreatives Speeddating; k3-karlsruhe.de

Haben Sie Veranstaltungen, die wir in unserem Kalender berücksichtigen dürfen? Wir freuen uns wenn Sie uns, diese über unser Formular übermitteln. 

Sie möchten mehr Informationen?
Dann folgen Sie uns auf Facebook Facebook, YouTube YouTube und Linked LinkedIN.

Newsletter-Abonnement beenden? Newsletter abbestellen