Wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier .

TechnologieRegion Karlsruhe

Newsletter | Ausgabe Nr. 9 | Oktober 2021

Gerade ging der Innogator-Tag der TechnologieRegion Karlsruhe zu Ende. Auf dem hybriden Event ließen hochkarätige Experten in die Innovationsentwicklung ihrer Organisationen blicken, es gab spannende Praxis-Beispiele und einen anregenden Impuls von Johann Soder, COO beim Gastgeber SEW-EURODRIVE.

Wo mittelständische Unternehmen passende Netzwerke finden, die sie beim Innovieren unterstützen, zeigte der Innogator-Tag ebenfalls: Der TRK-Innovationsatlas macht auf www.innogator.de die Innovationsakteure der Region sichtbar.

Mit ihnen können Sie sich genauso gewinnbringend vernetzen wie mit den Teilnehmenden am Kooperationsformat des Digital Hub Africa oder der Diskussionsrunde zum nachhaltigen Investieren, die das KIT mitveranstaltet.

Diese und weitere Themen aus Mobilität, Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Bildung und Unterhaltung finden Sie in unserem Newsletter – viel Spaß beim Lesen!

 

Ihr Jochen Ehlgötz
Geschäftsführer
TechnologieRegion Karlsruhe GmbH 

Übergabe der RegioWIN 2030-Urkunden in Karlsruhe

Dr. Arndt Oschmann vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg trifft RegioWIN-Vertreter*innen der TRK



Bereits im April wurden das TRK-RegioWIN-Entwicklungskonzept „Region in Bewegung – Transformation gemeinsam gestalten“ samt allen drei Leuchtturm-Projekten virtuell prämiert. Am 7. Oktober überreichte nun Dr. Arndt Oschmann (Leiter des Referats „Steuerung EFRE – Europäischer Fonds für regionale Entwicklung“ im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg) die RegioWIN-Prämierungsurkunden persönlich in Karlsruhe. Neben Vertreter*innen der TRK GmbH und der Leuchtturmprojekte waren auch Vertreter*innen der Schlüsselprojekte anwesend.

mehr...

TRK Innogator-Tag der TechnologieRegion Karlsruhe

Innovationsimpulse für kleine und mittlere Unternehmen



Am Dienstag, den 26. Oktober 2021 fand der Innogator-Tag der TechnologieRegion Karlsruhe statt mit dem Launch des TRK Innovationsatlas.

Das im Livestream übertragene Event zeigte die Fülle der Innovationsakteure mit Ihren Kompetenzen und Vernetzungspotentialen in der TRK. Hochkarätige Experten lieferten dazu spannende Einblicke in die Innovationsentwicklung.

mehr...

Verleihung des TRK-Innovationspreises NEO2021 am 26. November

Herausragende Beispiele für innovative und erfolgreiche Transformation von Unternehmen stehen im Finale



Die Megatrends unserer Zeit wie Klimaschutz, Digitalisierung oder Individualisierung stellen Unternehmen vor große Herausforderungen. Wer im Wettbewerb bestehen will, muss die Treiber des Wandels als Chance nutzen, um seine Zukunftsfähigkeit zu sichern. Im Finale des NEO 2021 stehen Institutionen, denen dieses hohe Maß an Veränderungsfähigkeit gelungen ist. Am 26. November wird der Gewinner bekannt gegeben.

mehr...

GLOBAL 2021 – Außenwirtschaftspreis der TechnologieRegion Karlsruhe

Preisverleihung am Dienstag, den 16. November bei der IHK Karlsruhe



Bald heißt es wieder „Grenzen überwinden, Märkte erschließen“. Alle zwei Jahre zeichnet der Außenwirtschaftspreis GLOBAL international erfolgreiche Unternehmen der TechnologieRegion Karlsruhe aus und macht herausragende Leistungen in der Außenwirtschaft bekannt. Die internationale Wettbewerbsfähigkeit ist ein wichtiger Erfolgsfaktor unserer Region.

mehr...

Fachkräftegewinnung durch Kultur

Kooperationsvereinbarung zwischen dem Badischen Staatstheater Karlsruhe und dem Welcome Center der TechnologieRegion Karlsruhe GmbH



Die Kooperationspartner arbeiten zusammen, um internationalen Fachkräfte der Region die Möglichkeit zu eröffnen, das Badische Staatstheater kennenzulernen und dort eine Chance zur sozialen und kulturellen Integration in die neue Heimat zu finden. Den internationalen Ensemble-Mitgliedern des Badischen Staatstheaters soll das Welcome Center als Anlaufstelle zu den Themen Leben und Arbeiten in der TechnologieRegion Karlsruhe dienen.

mehr...

Ein Signal für die Mobilitätswende

In Baden-Baden entsteht der erste regiomove-Port der TechnologieRegion Karlsruhe, an dem diverse Mobilitätsangebote vernetzt werden



Hier geht alles außer Beamen: Mit dem Projekt regiomove vernetzt der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) zusammen mit seinen Projektpartnern die verschiedenen Mobilitätsangebote am Mittleren Oberrhein. Gestern Nachmittag fiel am Bahnhof in Baden-Baden fiel jetzt der offizielle Startschuss für den Bau des ersten von insgesamt sieben Ports, die in den kommenden Monaten in der Region errichtet werden.

mehr...

Rückblicke Fachkongress "TomorrowCamp" und "InnovationDay"

Beide Veranstaltungen des Forschungsprojekts efeuCampus mit Live-Demonstrationen autonom fahrender Lieferroboter



EfeuCampus ist ein Leuchttumprojekt der Regionalentwicklungsstrategie der TRK und wurde über den RegioWIN-Wettbewerb prämiert. Am 14.Oktober öffnete das Forschungsprojekt erstmals seine Tore für ein Fachpublikum.

Tags darauf fand der zweite InnovationDay statt, ein interaktiver Mitmach-Tag des efeuCampus.

Rückblick Fachkongress TomorrowCamp...

Rückblick InnovationDay...

Karlsruhe unter den TOP 3 im Smart City Index

Mit Karlsruhe, Stuttgart und Freiburg im Breisgau kommen drei der zehn smartesten Städte Deutschlands aus Baden-Württemberg



„Digitalisierung ist kein Selbstzweck. Wir wollen sie Digitalisierung nutzen, um das Leben der Menschen vor Ort, in ihrer Kommune, ganz konkret zu verbessern. Deshalb haben wir eine Milliarden-Investitionsoffensive in die Digitalisierung auf den Weg gebracht und hier auch ganz konkret Förderprogramme aufgelegt, die die Digitalisierung in den Kommunen voranbringt. Das Ergebnis des Smart City Index zeigt: Wir setzen hier die richtigen Schwerpunkte. Gratulation an die Digital-Leuchttürme Freiburg, Karlsruhe und Stuttgart!“, sagte der stellvertretende Ministerpräsident und Digitalisierungsminister Thomas Strobl anlässlich der Veröffentlichung des Smart City Index 2021.

mehr...

Mehr Tempo bei reFuels-Projekten gefordert

Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann ruft Bund und EU zur Beschleunigung der nötigen Verfahren auf



In einer Landtagsdebatte um erneuerbar erzeugte Kraftstoffe (reFuels) hat Verkehrsminister Winfried Hermann am 20. Oktober auf mehr Tempo bei der Umsetzung von reFuel-Projekten im industriellen Maßstab gedrängt. Er forderte auch eeine schnellere Bereitstellung von Fördermitteln. „Zum Erreichen der ambitionierteren Klimaziele im Land, beim Bund, bei der EU brauchen wir reFuel - dringend und sehr zeitnah!"

mehr...

VoloDrone absolviert ersten öffentlichen Flug

Am 12. Oktober präsentierte Volocopter auf dem ITS World Congress 2021 seine Frachtdrone



In Zusammenarbeit mit dem weltweiten Logistikdienstleister DB Schenker zeigte Volocopter, der Pionier der Urban Air Mobility (UAM), die nahtlose Integration der VoloDrone in logistische Lieferketten mit einer End-to-End-Frachttransportdemonstration. Die Partner demonstrierten damit den Fortschritt, den sie seit dem Einstieg von DB Schenker als strategischer Investor bei Volocopter Anfang 2020 gemeinsam erzielt haben.

mehr...

Nachhaltigkeit durch Leichtbau

Der "Technologietag Leichtbau" findet am 9. und 10. November 2021 als hybrides Event statt



Unter dem Motto „innovativ – inspirierend – international“ kommt am 9. und 10. November 2021 die Leichtbau-Community im Rahmen des "Technologietag Leichtbau" zusammen. In diesem Jahr findet das Event hybrid statt. Somit haben Sie die Möglichkeit, vor Ort im Mövenpick Hotel Stuttgart Airport teilzunehmen oder die Konferenz  per Livestream zu verfolgen. 

mehr...

Bestens informiert mit dem Newsletter der IT-TRANS

Die internationale Konferenz und Fachmesse für öffentlichen Personenverkehr bietet jetzt einen Newsletter zu urbaner Mobilität



Wie wird der öffentliche Verkehr in Zukunft gestaltet? Wie wirkt sich die Pandemie auf unsere Mobilität aus und wie können Verkehrsunternehmen die aktuellen Herausforderungen meistern? Diese und viele weitere Fragen beantwortet der neue Newsletter "IT-TRANS Insights" . Er erscheint alle sechs Wochen in Englisch und enthält Neuigkeiten über Mobilität und die IT-TRANS 2022. 

mehr...

Nachhaltigkeit als Leitbild für Investition

KIT, Fraunhofer ISI und die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) laden am 25. November zum Mitdiskutieren über Sustainable Investing ein



Für die Gestaltung von Innovationssystemen ist es wichtig, sich mit technologischen und gesellschaftlichen Trends auseinanderzusetzen. Auch möglichen Folgen für Unternehmen, Gesellschaft und unterschiedliche Akteur*innen müssen berücksichtigt werden. Deshalb veranstaltet der Lehrstuhl für Innovations- und Technologiemanagement (iTM) am KIT in Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI und der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) am 25. November 2021 die virtuelle Vortrags- und Diskussionsrunde „Sustainable Investing“ in der Reihe "Fokus: Zukunft. Unser Leben 2050".

mehr...

Neue Klimaschutzportale für Rheinland-Pfalz

Zahlen und Daten zu Status und Vorankommen bei der Energiewende schaffen Transparenz und Beteiligungsmöglichkeiten



Für eine erfolgreiche Energiewende ist das Wissen über Einsparpotenzial und -ziele beim Energieverbrauch eine wichtige Voraussetzung. Die Universität in Landau und die Energieagentur Rheinland-Pfalz stellten deshalb nun die ersten kommunalen Klimaschutz-Portale vor. Sie umfassen die Region Mittelhaardt und Südpfalz mit den Kreisen Bad Dürkheim, Germersheim und Südliche Weinstraße sowie der Stadt Landau.

mehr..

Seminar zur grenzüberschreitenden Kreislaufwirtschaft

Videokonferenz findet am 18. November 2021 mit deutscher und französischer Simultanübersetzung statt



Die Kreislaufwirtschaft gehört zu den Prioritäten der Europäischen Kommission und ist ein zentrales Element des  "Grünen Deals" der EU. Daher organisiert der Eurodistrikt PAMINA in Zusammenarbeit mit der MOT (Mission Opérationelle Transfrontalière, ein Instrument zur operativen Unterstützung für Projektträger in Grenzräumen) ein Seminar zur grenzüberschreitenden Kreislaufwirtschaft. Darin sollen Akteure am Oberrhein die Möglichkeit bekommen, sich über dieses Thema auszutauschen und Synergien zu schaffen.

mehr...

Vortragsreihe „Fair2gether" der Fairantwortung gAG

Im November mit Best-Practices zur CO2-Bilanzierung von Bio-Suppen und mobilem Banking für eine bessere Zukunft



Die Speaker präsentieren Ihnen positive und ermutigende Lösungen und Best Practice Beispiele zu unterschiedlichen Themen rund um klimaverantwortliches und erfolgreiches, nachhaltiges Wirtschaften. Am 5. November berichtet Dominik Tress (Geschäftsführer der Tress Brüder GmbH) über die CO2-Bilanzierung seiner Bio-Suppen Reihe. Am 12. November referiert Inas Nureldin (Founder&Geschäftsführer Tomorrow) über „Banking for a better Future“.

mehr...

MBA-Studierende aus Nancy zu Gast an der Karlshochschule

TechnologieRegion Karlsruhe GmbH präsentiert ihre aktuellen Projekte im Rahmen eines Innovationsseminars



Im Rahmen eines MBA-Innovationsseminars besuchte Prof. Dr. Schulz (Prodekan Forschung ICN ARTEM Business School Nancy) am 17. September 2021 mit etwa 20 "Executive MBA"-Student*innen die Karlshochschule in Karlsruhe. Als Teil des Programms erläuterte Simon Emig, Regionaler Innovationsmanager der TechnologieRegion Karlsruhe GmbH (TRK), Struktur, Rahmenbedingungen und Innovationsprojekte seiner binationalen Organisation.

mehr...

Digital Hub Africa: „Dialog or Coop? – Choose what you need!”

Das Kooperations- und Netzwerkformat bietet Start-ups und Unternehmen aus Ostafrika und der TechnologieRegion Karlsruhe einen Raum zum Kennenlernen



Interesse an deutsch-afrikanischen Wirtschaftsbeziehungen? Dann seien Sie Teil davon!

Kommen Sie beim Digital Hub Africa ins Gespräch, loten Sie Projektideen aus und identifizieren Sie Chancen und Möglichkeiten für eine Kooperation. Das Netzwerk- und Kooperationsformat „Dialog or Coop? – Choose what you need!“ bietet den passenden Rahmen: Für Start-ups und Unternehmen aus den Bereichen „Energy and Mobility“ am 9. November und „Digitalisation“ am 10. November jeweils von 16 bis 18 Uhr.

mehr...

AWO Karlsruhe erhält Pflegeinnovationspreis

Ehrung für das Management von Quartiersentwicklung und Digitalisierung samt Preisgeld von 10.000 Euro



Das Projekt „Gut versorgt daheim – Selbstbestimmt Wohnen ohne Betreuungspauschale im Rintheimer Feld"  hat den„Deutschen Pflegeinnovationspreis der Sparkassen-Finanzgruppe 2021" gewonnen. Damit gehen die Ehrung und das Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro in diesem Jahr nach Baden-Württemberg an die AWO Karlsruhe. Deren stellvertretende Geschäftsführerin Clarissa Simon freut sich über den Erfolg.

mehr...

Gut informiert im öffentlichen Verkehr?

Tragen Sie zur aktuellen Forschung über Fahrgastinformation bei und gewinnen Sie einen Büchergutschein!



Jeder wünscht es sich: Zuverlässig informiert bleiben, wenn man im öffentlichen Verkehr unterwegs ist. Aber wie sehen die passenden Info-Systeme für Fahrgäste aus? Daran forscht das Institut für Ubiquitäre Mobilitätssysteme (IUMS) an der Hochschule Karlsruhe. Aktuell untersuchen Mitarbeiter*innen mit einem Fragebogen, wie ein Fahrgast-Informationssystem in verschiedenen Situationen bestmöglich informieren kann.

Mehr...

Dinner und Showacts aus der ganzen Welt

Im Gloria Kulturpalast in Landau verwandelt sich ab dem 23. November in ein Varieté-Theater



Das "Palais Landau" macht auch in der neuen Spielzeit auf sich aufmerksam: Mit internationalen Künstler*innen, einem Showballett, Akrobatik und Welthits. Der Gloria Kulturpalast in Landau verwandelt sich in ein Varieté-Theater, wenn dort ab dem 23. November 2021 ein überwältigendes Dinner- und Show-Programm geboten wird. Produzentin Laura Erny holt dafür namhafte Könner*innen ihres Fachs auf die Bühne. Im Lauf der Show wird den Gästen außerdem ein Vier-Gänge-Menü serviert.

mehr...

Veranstaltungen

8. November, Intelligente Heizungssysteme und neue Geschäftsmodelle mit Contracting; fokusenergie.net / 16. November, GLOBAL; technologieregion-karlsruhe.de / 26. November, NEO; technologieregion-karlsruhe.de 

Haben Sie Veranstaltungen, die wir in unserem Kalender berücksichtigen dürfen? Wir freuen uns wenn Sie uns, diese über unser Formular übermitteln. 

Sie möchten mehr Informationen?
Dann folgen Sie uns auf Facebook Facebook, YouTube YouTube und Linked LinkedIN.

Newsletter-Abonnement beenden? Newsletter abbestellen