Wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier .

TechnologieRegion Karlsruhe

Newsletter | Ausgabe Nr. 6 | Juni/Juli 2020

Nach dem Corona-Shutdown geht es wieder voran in der TechnologieRegion Karlsruhe: Mit der „Neue Mitte“ in Graben-Neudorf wurde ein zukunftsträchtiges Bauprojekt angestoßen, das die Energiestrategie der TechnologieRegion Karlsruhe weiter umsetzt. Wir freuen uns mit unseren Gesellschaftern evohaus, Regionalverband Mittlerer Oberrhein und Landkreis Karlsruhe sowie der Gemeinde Graben-Neudorf über dieses CO2-freie Modell-Quartier.

Ein anderes Leuchtturmprojekt unserer Region ist das geplante Innovationszentrum für Digitalisierung in Bühl, das in der ehemaligen Montagehalle des Möbel-Herstellers USM entstehen soll. Unter dem Namen RegioMORE soll dort schon bald digitale Bildung vermittelt werden, die in die regionale Wirtschaft einfließt. Mit diesem Gemeinschaftsprojekt möchten sich die Stadt Bühl, das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und die TechnologieRegion Karlsruhe am Wettbewerb RegioWIN2030 beteiligen. So könnte nach dem HubWerk01 in Bruchsal auch der Süden der TechnologieRegion Karlsruhe einen Digital Hub bekommen.

Über alles Weitere, das in der TechnologieRegion Karlsruhe derzeit in Sachen Digitalisierung, Energie oder Mobilität vorangetrieben wird, gibt nicht nur unser neuer Newsletter, sondern auch der frisch erschienene Wirtschaftsspiegel 2020 einen guten Überblick.
Werfen Sie doch mal einen Blick in beide!

Mit den besten Grüßen 
Ihr Jochen Ehlgötz 

Geschäftsführer
TechnologieRegion Karlsruhe GmbH 

Startschuss für Leuchtturmprojekt

TechnologieRegion Karlsruhe, Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und Stadt Bühl bringen digitales Innovationszentrum auf den Weg



Das geplante Leuchtturmprojekt trägt den Titel „Regionales Mittlerer-OberRhein Digital Ecosystem (RegioMORE)“. Entstehen soll es in der ehemaligen Produktionshalle von USM U. Schärer Söhne GmbH. „Wir sind stolz, dass das Innovationszentrum in Bühl realisiert werden soll“, freuen sich Oberbürgermeister Hubert Schnurr und Bürgermeister Wolfgang Jokerst.

mehr...

Baustein für eine klimafreundliche Zukunft

Mitte Juni fiel der Startschuss für ein besonderes Großprojekt, in Graben-Neudorf entsteht das CO2-neutrale Quartier "Neue-Mitte“



137 Wohneinheiten sollen schon bald die "Neue Mitte“ bilden, neben 28 Wohnungen für betreutes Seniorenwohnen und 50 preiswerten, vom Land geförderten Wohnungen, wird es auch Arztpraxen, Büros, Geschäfte sowie eine Tagespflege geben. Das Wohnquartier soll weitgehend verkehrsfrei und komplett CO2-neutral sein – das hat Graben-Neudorf als erste Gemeinde in der Region im Bebauungsplan festgeschrieben!

mehr...

Umsetzung der Energiestrategie in der TechnologieRegion

Netzwerk fokus.energie startet mit seinen Partnern am 15. Juli eine Veranstaltungsreihe rund um Energiethemen und Nachhaltigkeit



Das Ziel: Bis 2050 die Erderwärmung auf höchstens 1,5 Grad Celsius begrenzen! Jedes Land, jede Stadt, jede Region kann und muss dazu beitragen. fokus.energie e.V. übernimmt die folgenden Aufgaben: Fördern von Innovationen, Ausbau und Verstetigung der regenerativen und nachhaltigen Energieversorgung und Anregung zu sparsamem Ressourceneinsatz im Energiebereich. Dies geschieht durch Vernetzung von BürgerInnen, Wirtschaftsunternehmen, Forschungseinrichtungen, Hochschulen, Universitäten und Politik.

mehr...

TechnologieRegion Karlsruhe ist Vorreiter im Klimaschutz

Der neue Wirtschaftsspiegel zeigt in seiner 63. Auflage regionale Kompetenzen und Schlagkraft auf



Kaum ein Thema hat Wirtschaft und Gesellschaft in den vergangenen Monaten so beschäftigt wie die Corona-Krise. Unternehmen stehen vor so enormen Herausforderungen wie noch nie. Eines hat die Krise allerdings gezeigt: Auf Zusammenhalt kommt es an, um gemeinsam Lösungen zu finden. Parallelen bestehen im Kampf für den Klimaschutz. Den Klimawandel aufzuhalten ist unverändert eine der größten globalen Herausforderungen, der sich auch die Unternehmen der TechnologieRegion Karlsruhe stellen: Zugleich nutzen sie dies als Chance für Innovationen. Vor diesem Hintergrund widmet sich der Schwerpunkt der 63. Auflage des „Wirtschaftsspiegels für die TechnologieRegion Karlsruhe“ in diesem Jahr dem Klimaschutz.

mehr...

Online-Treffen für internationale Fachkräfte

Die kommenden Termine des „International Come Together“ drehen sich um Freizeitmöglichkeiten und Ausflugsziele in der TechnologieRegion Karlsruhe





Das Welcome Center der TechnologieRegion Karlsruhe lädt zum virtuellen „International Come Together“ ein! Das beliebte Veranstaltungsformat, das normalerweise monatlich wechselnd in Karlsruhe und in Bruchsal stattfindet, wird derzeit per Videokonferenz angeboten.

Die Meetings sind eine ideale Gelegenheit für Fachkräfte, Studierende und Interessierte aus aller Welt, wertvolle Kontakte zu knüpfen und sich mit Gleichgesinnten auszutauschen.

mehr...

Neubürger mit Werbung ansprechen

Firmen können derzeit zu günstigen Konditionen im Scheckheft der Einwohnermeldeämter auf sich aufmerksam machen



Jedes Jahr ziehen 60.000 Neubürgerinnen und Neubürger in die Region, zahlreiche Studierende, aber auch viele Fach- und Führungskräfte aus dem In- und Ausland.

Bei Wohnsitzanmeldung im Einwohnermeldeamt erhalten sie als Willkommensgeschenk ein Neubürger-Scheckheft. In der kommenden Ausgabe können Unternehmen in der TechnologieRegion Karlsruhe zu besonders günstigen Konditionen werben.

mehr...

Grenzüberschreitendes Job-Dating „Industrie und Technologie“

Der Eurodistrikt PAMINA bringt am 20. August Arbeitgeber und Fachkräfte zusammen



Beim virtuellen Job-Dating treffen Bewerberinnen und Bewerber aus dem Nord-Elsass auf Firmen aus dem deutschen Teil der TechnologieRegion mit freien Stellen in den Bereichen Industrie und Technologie. Gesucht werden zum Beispiel Jobs wie Industriedreher, Kabelmonteur, Wartungstechniker, Automatisierungstechniker, IT-Sicherheitsexperte, Ingenieur oder Teamleiter. Auch Ausbildungsplätze sind willkommen!

mehr...

Talk über die Wirtschaft in der TechnologieRegion

Das Videomagazin "Coronakanal.de" ist eine in der Krise entstandene Karlsruher Initiative mit Informationen für den Mittelstand



Jochen Ehlgötz, Geschäftsführer der TechnologieRegion Karlsruhe GmbH, war zu Gast und gab Einblick, wie es insbesondere der Wirtschaftsregion Karlsruhe geht. Welche Branchen leiden besonders unter der Coronakrise? Wer kann besser mit der aktuellen Situation umgehen? Wie hat sich die Arbeitslosenquote verändert? Wie geht es mit der Wirtschaft weiter? 

mehr...

Neuer Studiengang dank Stiftungsprofessur

Mit einer virtuellen Veranstaltung wurde Ende Mai das fünfjährige Jubiläum der Stiftungsprofessur „Öffentlicher Personenverkehr“ der INIT GmbH gefeiert



Eine virtuelle Feier zu der Stiftungsprofessur „Öffentlicher Personenverkehr“ fand am 28. Mai statt. Inhaber der im Studiengang Verkehrssystemmanagement angesiedelten Professur ist Prof. Dr.-Ing. Thomas Schlegel, der auch zur Feier eingeladen hatte. Dank dieser Stiftungsprofessur kann die Hochschule Karlsruhe einen neuartigen Studiengang anbieten, der eine Kombination aus Informatik und Verkehrssystem-Ingenieurwesen ist.

mehr...

Preis für nachhaltige Mobilitätslösung

Das junge Start-up BeeSonix erhielt im Rahmen einer virtuellen Ehrung den „Future Mobility Award 2020“



Mit diesem Preis werden zum ersten Mal nachhaltige Mobilitätslösungen für den öffentlichen Verkehr ausgezeichnet. „Ziel ist, innovativen Start-ups die Möglichkeit zu geben, sich zu präsentieren und so ihre Ideen und kreativen Lösungen für den öffentlichen Verkehr sichtbar zu machen“, erklärt aen-Geschäftsführerin Sieglinde Walz zu dem weltweiten Wettbewerb.

mehr...

Herausfordernde Zeiten erfordern außergewöhnliche Lösungen

Die Gründerallianz Karlsruhe lädt vom 27. bis 29. Juli Gründerinnen und Gründer zu den virtuellen Gründertagen ein



"Herausfordernde Zeiten erfordern außergewöhnliche Lösungen" - Dieser Maxime folgend hat die Gründerallianz Karlsruhe ein dreitägiges Programm für alle Gründungsinteressierten, Start-ups und junge Unternehmen geplant. Ziel ist es, im Hinblick auf die Pandemie den GründerInnen mit Informationen, Hinweisen, praktischen Hilfen und Erfahrungsberichten gestandener UnternehmerInnen tatkräftig zur Seite zu stehen. 

mehr...

KULT2020: Ausschreibung des Kulturpreises wird verlängert!

Aufgrund der besonderen Herausforderungen durch die Corona-Krise verlängert die TechnologieRegion Karlsruhe die Einreichungsfrist bis zum 31. Juli



In diesem Jahr werden für den KULT2020 neue Ideen und Impulse in Kulturvereinen gesucht, um langfristig neue „Köpfe“ zu gewinnen – als Mitwirkende oder als Publikum. Mit dem neuen Einsendeschluss soll den angesprochenen Vereinen und ehrenamtlichen Akteuren zeitlich entgegengekommen werden, da viele coronabedingt derzeit noch im Krisenmodus arbeiten.

mehr...

Jetzt für das Ideenlabor SING&Ami bewerben!

Für das Förderprogramm zwischen Karlsruhe und Straßburg können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger kostenfrei anmelden



Das SING&Ami-Ideenlabor fördert unternehmerische Projekte mit Locals und Geflüchteten der beiden Regionen, um gemeinsam die grenzübergreifende Gesellschaft von morgen zu formen. Von Juni bis Oktober werden die Teilnehmenden in Online- und Offline-Events durch Trainer und Mentoren begleitet.

mehr...

Klimawandel hat viele Bedeutungen

Das vom 23. bis 26. Juli geplante Karlsruher Medienkunst-Festival wird in diesem Jahr virtuell, live und online übertragen



Gerade in einer Zeit großer globaler Unsicherheit, in der viele Fronten und Anlaufstellen unserer Demokratie und Kultur scheinbar verschwunden sind, ist es umso wichtiger, Themen wie „Future Design“ und „Climate Change“ öffentlich zu diskutieren, findet Festivalgründer Ludger Pfanz. Mit Klimawandel meint er jedoch nicht nur die Erderwärmung, sondern auch die Veränderung des politischen Klimas durch Populismus, die Veränderung des Klimas am Arbeitsplatz und vieles mehr ...

mehr...

Online-Veranstaltungen

7. Juli, Grand Challenge 2020 an der DHBW Karlsruhe; karlsruhe.dhbw.de / 7. Juli, Webinar: Virtuell arbeiten | Online führen und Projekte managen; frauundberuf-karlsruhe.de / 8. Juli, Persönliche Sprechstunde: Industrie 4.0 – Aber wie?; karlsruhe.ihk.de / 8. Juli, Digitaler IT-Security Kongress "Security Cruise“; securitycruise.de / 8. Juli; Online-Infoveranstaltung zum dualen Studium an der DHBW Karlsruhe; karlsruhe.dhbw.de / 9. Juli, Colloquium Fundamentale: Vom Zirkulieren, Säen und Ernten zukünftiger Baumaterialien; zak.kit.edu / 13. Juli, Gründerveranstaltung der Handwerkskammer Karlsruhe; hwk-karlsruhe.de / 14. Juli, EFFEKTE-Reihe 2020: Das Leben der Zukunft erforschen; effekte-karlsruhe.de / 15. Juli, Gespräche am Tor - 70 Jahre Residenz des Rechts in Karlsruhe; fernuni-hagen.de/karlsruhe / 16. Juli, Außenwirtschafts-Talk online: internationale Märkte in und nach der Krise;bw-i.de / 23. Juli, 4. Runder Tisch Nachhaltigkeit - regionale Netzwerke; karlsruhe.ihk.de

Haben Sie Veranstaltungen, die wir in unserem Kalender berücksichtigen dürfen? Wir freuen uns wenn Sie uns, diese über unser Formular übermitteln. 

Facebook Sie möchten mehr Informationen? Dann folgen Sie uns auf Facebook.

Newsletter-Abonnement beenden? Newsletter abbestellen