Nach Kategorie filtern
9. September
14 November
23 November

November

Kategorie:
Bildung

Starkes Europa – Starke Regionen – Starke Innovationen: Regionale Strategien für mehr Innovation - Best Practices aus Belgien, Deutschland und Frankreich

27.11.2019

Ein starkes Europa und starke Regionen bedingen einander. Gemeinsam stehen sie in der Verantwortung für wirtschaftlichen Fortschritt als Basis für Wohlstand und Zukunftsfähigkeit. Ein zentraler Schlüssel für wirtschaftlichen Erfolg ist Innovation, weshalb die Unterstützung und Förderung von innovationsorientierten Strukturen und Strategien auch im Fokus der EU und der regionalen Innovationspolitik von Baden-Württemberg stehen. Besonders erfolgreich sind hier Regionen, die regional angepasste Innovationsstrategien verfolgen, die auf ihren spezifischen Stärken und Potenzialen aufbauen und branchen-, sektor- und disziplinübergreifend alle relevanten Akteure miteinander vernetzen.

Frau Katrin Schütz, Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg, Frau Sylvia M. Felder, Regierungspräsidentin des Regierungspräsidiums Karlsruhe, und Herr Ralph Schlusche, Verbandsdirektor des Verbands Region Rhein- Neckar, laden Sie daher herzlich ein zur Veranstaltung

Starkes Europa – Starke Regionen – Starke Innovationen
Regionale Strategien für mehr Innovation – Best Practices aus Belgien, Deutschland und Frankreich
am Mittwoch, 27. November 2019, 10:00 – 16:00 Uhr,
im MAFINEX Mannheim, Julius-Hatry-Straße 1, 68163 Mannheim (Lindenhof)


Erfahren Sie mehr über erfolgreiche Innovationsansätze aus Baden-Württemberg, der Provinz Flämisch-Brabant und der Région Grand Est. Lassen Sie sich auf die neue EU-Förderperiode „post 2020“ einstimmen und bringen Sie sich aktiv ein. Nutzen Sie die Chance, voneinander zu lernen und vernetzen Sie sich, um gemeinsam neue Kooperationen für mehr Innovation voranzubringen. Talkrunden in Kleingruppen sowie Networking- Pausen bieten die ideale Plattform zum Austausch, für Co-Kreativität und zum Knüpfen neuer Kontakte.

Die Veranstaltung wird simultan übersetzt (Deutsch-Englisch-Französisch).

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Neugier ist die Basis von Innovation. Bleiben Sie neugierig!
Melden Sie sich bis zum 15. November 2019 unter europa@rpk.bwl.de an. 

Weitere Informationen finden Sie unter www.clusterportal-bw.de oder in der Einladung (PDF)