Nach Kategorie filtern
9. September
01 September
01 September
02 September
03 September
03 September
04 September
05 September
06 September
06 September
07 September
07 September
08 September
08 September
09 September
10 September
11 September
12 September
13 September
14 September
15 September
18 September
23 September
26 September
27 September
28 September

September

Kategorie:
Sonstiges

Verkaufsoffener Sonntag mit Bauernmarkt, Mobilitätsschau und „Blaulicht-Rallye“ in Rastatt

29.09.2019

Auf dem Marktplatz erwartet die Besucherinnen und Besucher der beliebte Bauernmarkt, zudem öffnen zahlreiche Geschäfte ihre Türen und präsentieren beim Verkaufsoffenen Sonntag die neuste Mode. Im Schlosshof gibt es bei der Mobilitätsschau ein umfangreiches Angebot rund um die motorisierte Fortbewegung, und auch die „Blaulichtmeile“ der Feuerwehr, dem Technischen Hilfswerk und dem Deutschen Roten Kreuz ist im Schlosspark wieder mit dabei. Im Residenzschloss findet bereits zum zweiten Mal die Rastatter Buchmesse statt. Zahlreiche Verlage präsentieren ihr Angebot: vom Jugendbuch bis zur Künstleredition – Buchfreunde und Leseratten sind im Schloss am richtigen Ort. Organisiert wird das Ganze vom Stadtmarketing, Citymanagement und dem Gewerbeverein RA³.

Von 13 bis 18 Uhr lädt der Rastatter Einzelhandel zum Bummeln und Einkaufen in die Innenstadt ein. Neben der neuen Herbst- und Wintermode der Textilhändler bieten die Einzelhändler für die Schnäppchenjäger erneut eine große Auswahl. In den Geschäften gibt es besondere Rabatte und tolle Angebote. Die Rastatter Gastronomie lädt die Besucherinnen und Besucher zur genussvollen Pause ein. Die SchlossGalerie veranstaltet in Zusammenarbeit mit Radio Regenbogen die Aktion „Wir zahlen Eure Rechnung“: Mit etwas Glück wird die Einkaufsrechnung vor Ort und Stelle bezahlt. Rund um das Museumstor in der Poststraße präsentieren sich Mitglieder des Gewerbevereins RA³. Auch der Helferkreis Tierheim Hagenau ist mit seinem Stand wieder dabei.

Mit herbstlichen Produkten lockt der Bauernmarkt bereits ab 11 Uhr auf den Marktplatz. Mehr als 40 Händler verkaufen ihre Produkte, darunter frisches und regionales Obst und Gemüse, Schnaps vom Erzeuger, Gewürze, Honig oder Blumen. Darüber hinaus gibt es jede Menge Essensstände, die von Bratwurst bis Crêpe reichen. Der Verein Freunde alter Landmaschinen e.V. ist auch wieder mit seinen alten Maschinen vertreten. Direkt auf dem Bauernmarkt gibt es ein Karussell und die Hüpfburg der Sparkasse in der Schlossachse. Vor dem Museumstor bietet das Spielmobil von Horst Jochim den kleinen Besucher vielfältige Vergnügungsmöglichkeiten. Spielerisch und mit viel Spaß können Kinder zudem ab 13 Uhr am Fahrradparcours des ADFC lernen, wie sie sicher Fahrrad fahren. Am Parcours mit Wippe, Hoppelstrecke, Rampe und schiefer Ebene üben Kinder, mit dem Fahrrad richtig zu beschleunigen, zu bremsen und zu lenken. Die Rampe erfordert Mut und Geschicklichkeit. Mitglieder des ADFC betreuen den Kinderfahrradparcours, sodass nichts passieren kann.

Am Museumstor wird es zudem eine Landesgartenschau-Lounge geben, denn Rastatt bewirbt sich für eine Landesgartenschau 2032 bis 2036. Die Ansprechpartner des Projektteams sind vor Ort. Auch die bekannten rot-grünen Landesgartenschau-Liegen und die Bierdeckel zum Ausfüllen werden aufgestellt. Einfach vorbeikommen und Ideen austauschen.

Mobilitätsschau und „Blaulichtmeile“ mit Rallye im Schlosshof

Im Ehrenhof des Rastatter Residenzschlosses findet die achte Rastatter Mobilitätsschau statt. Die Veranstaltung hat sich in den letzten Jahren als Besuchermagnet während des Bauernmarktes in der Innenstadt etabliert. Lokale Händler zeigen auf über 5.000 Quadratmetern Fläche mehr als hundert Fahrzeuge. Im Schlosspark präsentieren sich erneut auch die Feuerwehr, das Technisches Hilfswerk und das Deutsche Rote Kreuz mit ihrer „Blaulichtmeile“ dem interessierten Publikum. Um 14.30 Uhr und um 16 Uhr wird es actionreich, wenn die „Blaulicht-Jugend“ zeigt, worauf es bei einem Einsatz ankommt. Neu in diesem Jahr: Feuerwehr, THW und DRK bieten eine Rallye durch die Altstadt an, bei der die Teilnehmer Fragen rund um die Hilfsorganisationen beantworten müssen. Zu gewinnen gibt es tolle Preise. Wer mitmachen will, kann sich bei den drei Veranstaltern im Schlosspark anmelden.

Freier Eintritt in städtische Museen

Das Stadtmuseum Rastatt, die Historische Bibliothek und die Städtische Galerie Fruchthalle locken an diesem Tag mit freiem Eintritt. Im Stadtmuseum und in der Historischen Bibliothek dreht sich alles rund um das Thema Reisen. Aktuell ist im Stadtmuseum die Ausstellung „Landpartien Nordschwarzwald. Von Rastatt ins romantische Murgtal“ zu sehen und in der Historischen Bibliothek die Sonderausstellung „Warum in die Ferne schweifen? Reisende und Reiseziele in der Geschichte“. Die Städtische Galerie Fruchthalle zeigt unter dem Titel „Entschwert“ Werke von Andreas Durrer und Armin Göhringer.

Kostenlose Parkmöglichkeiten gibt es ganztägig auf dem Festplatz „Zur Friedrichsfeste“ sowie in der Tiefgarage der Sparkasse. Beim Modepark Röther kann in den ersten zwei Stunden kostenlos und in der SchlossGalerie zum maximalen Tagespreis von 2,50 Euro geparkt werden. Auch in der Tiefgarage der BadnerHalle finden Besucher ein großes Angebot an kostengünstigen Parkplätzen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.rastatt.de