November

Kategorie:
Forschung

Roundtable "Digitale Identitäten" am FZI

12.11.2019

Die Digitalisierung ermöglicht die Interaktion zwischen einer zunehmenden Anzahl von Personen, Geräten, Fahrzeugen und Sensoren. Während 5G das Problem der Vernetzung anpackt, sind sichere digitale Identitäten die Grundlage für eine vertrauenswürdige Interaktion zwischen Partnern. Sie bilden einen Eckpfeiler für sichere Transaktionen in einem „Internet der Menschen und Dinge“.

Beim Roundtable des Fördervereins FZI e.V. hält FZI-Wissenschaftler Dr. Jan Sürmeli einen Vortrag über Digitale Identitäten und das digitale Ich. Bei der Veranstaltung möchten wir mit Ihnen über das Konzept der selbstverwalteten Identität diskutieren - ein Konzept, das dem Menschen volle Kontrolle aber auch Verantwortung über sein digitales Ich verleiht und dabei gleichzeitig Vertrauen, Privatsphäre und Datensparsamkeit erhalten soll. Vertrauenswürdige Intermediäre sollen nicht ersetzt, aber von Transaktionen entkoppelt werden, um so eine Dezentralisierung des Identitäts-Managements zu ermöglichen.

Melden Sie sich jetzt auf der FZI-Website zu der Veranstaltung an: url.fzi.de/rt1119

Im Anschluss an den Roundtable haben Sie die Möglichkeit, sich mit dem Referenten sowie mit FZI-ExpertInnen und anderen Gästen bei einem Networking-Buffet auszutauschen.

Die Veranstaltung findet um 18:30 Uhr, am FZI House of Living Labs, Haid-und-Neu-Str. 5a, 76131 Karlsruhe, statt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.fzi.de