Nach Kategorie filtern
9. September
22 Juni
23 Juni
24 Juni

Juni

Kategorie:
Forschung

Podiumsdiskussion zum Thema reFuels – Kraftstoffe neu denken

20.06.2021

20. Juni 2021 von 17-18 Uhr / Ort Kronenplatz Karlsruhe
Teilnehmer: Dr.-Ing. Olaf Toedter sowie Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik
Moderation übernimmt: Dirk Scheer

Das Projekt »reFuels – Kraftstoffe neu denken« betrachtet Herstellung und Einsatz von erneuerbaren Kraftstoffen ganzheitlich. Solche Kraftstoffe können und sollen bestehende Verbrennungsmotoren zukünftig antreiben – in Pkw, Nutz- und Schienenfahrzeugen. Sechs Institute des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) arbeiten gemeinsam mit 16 Partnern aus Energiewirtschaft, Mineralöl-, Automobil- und Zulieferindustrie unter dem
Dach des Strategiedialogs Automobilwirtschaft BW (SDA) des Landes Baden-Württemberg an der Bereitstellung und Einführung von reFuels. Zwei Pilot- und Technikumsanlagen des KIT lieferten bereits mehrere Tausend Liter regenerativer Kraftstoffe, die aufbereitet, charakterisiert und in Versuchsmotoren getestet wurden. So konnten Syntheseverfahren für reFuels optimiert werden, um Rohemissionen zu reduzieren. Zudem wurde am Beispiel der Mineraloelraffinerie Oberrhein (MiRO) eine Demoanlage zur reFuels-Herstellung konzipiert. reFuels sind regenerative biogene oder strombasierte Kraftstoffe. Sie können ergänzend zu anderen Antriebsformen dazu beitragen, zeitnah eine CO2-neutrale Mobilität zu erzielen.

Weitere Informationen finden Sie unter https://wissenschaft-in-der-stadt.de/biooekonomie/