Nach Kategorie filtern
9. September
10 September
11 September
15 September

September

Kategorie:
Wirtschaft

Dialogue Engineering Open Office

15.09.2021

An jedem 1. Mittwoch eines Monats lädt Sie unser Vorstand für Engineering Prof. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Fritz J. Neff mit interessanten Gästen zum AEN Dialogue Engineering ein:

 

 

AEN Dialogue Engineering Open Office

 

Mittwoch, 15. September 2021 – Webkonferenz

16:00 Uhr – 17:00 Uhr

 

16:00 -16:30 Uhr

„Welche Vorgehensweise ist notwendig um Produkte so zu entwickeln, dass diese auch bei Eintritt alternativer Zukünfte möglichst erfolgreich sind?

Referent: Dr. Florian Marthaler, KIT

 

Auf Grund der Unsicherheit der zukünftigen Bedingungen, müssen wir im Jetzt unter Unsicherheit Entscheidung über die Produkte von morgen treffen. In diesem Forschungsprojekt wurde eine systematische Vorgehensweise entwickelt, die den Menschen dabei unterstützt zum einen Ideen mit hohem Innovationspotential durch Vorausschau zu identifizieren und zum anderen diese zu priorisieren. Das Ergebnis der Anwendung ist eine generationsübergreifende Entwicklungsroadmap.

 

16:30 – 17:00 Uhr

„Integrierte Produktentwicklung, eine kooperative Lehrveranstaltung von H-KA und KIT mit KMU“

M.Sc. Leonie Wallat IMP, Hochschule Karlsruhe

 

Die virtuelle Lernfabrik ist eine Lehrveranstaltung an Hochschule Karlsruhe (H-KA) gemeinsam mit Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Sie bietet Studierenden die Gelegenheit, in einem interdisziplinären Team den kompletten Produktentstehungsprozess wie in einem Start-up zu erleben, also vom ersten Brainstorming, über eine Marktanalyse, Preiskalkulation, Target Costing, über die Konstruktion und das Engineering bis hin zur Kleinserienfertigung des Produktes. Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung können die bisher virtuellen Start-ups mit Hilfe des Exist Programms in echte Start-Up‘s transferiert werden. Wir kooperieren erfolgreich mit der DBK und integrieren ihre elektrischen Heizer in von den Studenten ausgewählte Consumer Produkte. Diese Veranstaltung soll um Projektpartner wie KMU und auch Start Up’s erweitert werden. Ziel ist die Gewinnung neuer Impulse, Erweiterung des Produktportfolio, aber auch studentische Talente zu scouten.

 

Einwahldaten:

Über den Meeting-Link beitreten

sieglindewalz.my.webex.com/sieglindewalz.my

/j.php?MTID=m1eaf068d77b819a69918035fa9551e67