Nach Kategorie filtern
9. September
14 Oktober

Oktober

ZAK Talks: ARTE-Filmnacht

09.10.2021

Film ab! Das ZAK präsentiert in Kooperation mit ARTE und dem ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe am Samstag, 9. Oktober 2021 ab 19 Uhr die ARTE-Filmnacht.

 

Wie beeinflusst KI, wer wir Menschen sind? Und wie wollen wir mit dem technologischen Fortschritt umgehen? Die ARTE-Filmnacht betrachtet in fünf Dokumentar-, Kurz- und Wissensfilmen die Chancen und Bedrohungen einer der einflussreichsten Entwicklungen unserer Zeit.

Der Dokumentarfilm „iHUMAN“ porträtiert die boomende KI-Industrie und ergründet, wer die Codes unserer Zukunft schreibt. Das Wissensmagazin „Xenius: Computer statt Künstler“ untersucht, wie kreativ KI-Programme inzwischen sind und inwiefern sich ihre Produkte noch von menschlichen Schöpfungen unterscheiden. In der Kurzserie „Helena. Die Künstliche Intelligenz“ erschafft ein Programmierer eine KI, in deren Hologramm er sich verliebt. Ob Roboter die Sklaven des 21. Jahrhunderts sind, wird im Kulturmagazin „Square Idee“ hinterfragt. Zum Schluss begleitet die Dokumentation „Mobile Zukunft: Die Stadt von morgen“ Menschen in der Forschung und Entwicklung, die sich mit autonomem Fahren, vernetztem Verkehr und visionären sowie pragmatischen Lösungsansätzen für die Stadt der Zukunft auseinandersetzen.

 

Die ARTE-Filmnacht ist Teil der ZAK Talks, die im Rahmen der KIT Science Week „Der Mensch im Zentrum Lernender Systeme‟ stattfinden.

Der Eintritt zur Filmnacht ist frei! Eine Anmeldung ist erforderlich unter: www.zak.kit.edu/zak_talks.