Nach Kategorie filtern
9. September
03 November
07 November
08 November
09 November
10 November
11 November
12 November
13 November
14 November
15 November
16 November
17 November
18 November
19 November
20 November
21 November
29 November
30 November

November

Kategorie:
Bildung

T.I.S.P. - TeleTrusT Information Security Professional

17.11.2022

Mit der Teilnahme an der T.I.S.P.-Schulung können Sie Ihre Qualifikationen, Kenntnisse und Fähigkeiten in der Informationssicherheit erweitern und durch den TÜV Rheinland zertifizieren lassen. Das anerkannte T.I.S.P.-Zertifikat macht Ihre Qualifikation sichtbar.

Mehrwert:

• Die Referenten sind die Autoren des T.I.S.P.-Buchs. Jeder Teilnehmer der Secorvo-T.I.S.P.-Schulung erhält es unmittelbar nach der Buchung zur Vorbereitung zugesandt.

• Als Zertifikatsinhaber werden Sie Teil der T.I.S.P. Community mit über 1.500 Absolventen und sind berechtigt am jährlichen T.I.S.P. Community Meeting teilzunehmen. Hier treffen sich T.I.S.P.-Absolventen, um aktuelle Entwicklungen in der Informationssicherheit zu diskutieren und sich über ihre persönlichen Praxiserfahrungen auszutauschen. Profitieren Sie von diesem Expertennetzwerk.

• Ihre Referenten sind als Consultants bei Secorvo tätig und bringen ihre Expertise in das Seminar ein.

• Die Unabhängigkeit und Qualität der T.I.S.P.-Zertifizierung wird von TeleTrusT und dem TÜV Rheinland sichergestellt. Mit der Prüfung zum T.I.S.P. erhalten Sie als persönlichen Qualifikationsnachweis ein anerkanntes Zertifikat.

• Das T.I.S.P.-Zertifikat wertet sowohl Ihre Vita als auch das Erscheinungsbild Ihres Unternehmens auf.

Praxisbezug

• Der T.I.S.P. berücksichtigt als einziges Zertifikat die Anforderungen des deutschen Marktes an die Informationssicherheit durch 18 Lernmodule, z. B. in den Bereichen Rechtsprechung, Datenschutz und IT-Grundschutz.

• Sie erhalten eine hochwertige Zusammenfassung in deutscher Sprache über die praxisrelevanten Inhalte der IT-Sicherheit und der Informationssicherheit.

Zielgruppe

Wir empfehlen das Seminar für Mitarbeiter in Unternehmen und Behörden, welche seit mindestens drei Jahren im Bereich "Informationssicherheit/IT-Sicherheit" arbeiten und ihre Qualifikation, Erfahrung und Kompetenz durch ein geeignetes Personenzertifikat dokumentieren möchten.

 

Die Schulung hat eine Länge von fünf Tagen. Die inhaltlichen Teile erstrecken sich über 1.900 min. Das entspricht 38 CPEs (ISACA) bzw. 31 CPEs (ISC²).

 

Weitere Informationen finden Sie unter: www.secorvo.de/seminare/tisp.html