Offene Geschäfte, Jahrmarkt und Autoschau


Verkaufsoffener Sonntag von 13.00 bis 18.00 Uhr in Bühl

Die Innenstadtgemeinschaft Bühl in Aktion begrüßt den Frühling: Am Sonntag, 11. März, stehen die Türen der Geschäfte von 13.00 bis 18.00 Uhr offen. Außerdem gibt es eine große Autoschau und einen Jahrmarkt. Bereits ab 11.00 Uhr präsentieren sich bei dem von der Stadt Bühl organi-sierten Markt rund um das Bürgerhaus Neuer Markt mehr als 100 Händler mit ihren Ständen. Ebenso groß ist die Anzahl der Fahrzeuge, die von Bühler Autohäusern in der Eisenbahnstraße, der Hauptstraße und am Kirchplatz ausgestellt werden. Mehr als 100 Modelle der Marken Fiat (Au-tohaus Boos), Renault und Dacia (TRI AG), Opel und Toyota (Mauerhoff), VW (Friedmann), Mazda (Huck), Nissan und Kia (Wild), Skoda (Gerstenmaier), Jeep (Friedmanns Autowelt) sowie Ford, Volvo und Citroen (Grethel) werden vertreten sein.

Obendrein sorgen die Bühl-in-Aktion-Mitglieder für attraktive Aktionen und Angebote. Ein Highlight für Sportfans ist dabei die Autogrammstunde mit den Bühler Bundesliga-Volleyballern bei Lorenz Optik. Auf die Kinder warten im Stadtgarten die Ponys der Little Ranch für einen gemeinsamen Ausritt, geöffnet hat am Sonntag auch das Stadtmuseum von 14.00 bis 18.00 Uhr. Nicht zu verges-sen: Die Kunstscheune Bühl, die auf dem Kirchplatz Kunstgegenstände direkt vom Kunsthandwer-ker aus der Region ausstellt.

Zum Parken: Alle oberirdischen Parkplätze sind kostenlos, ebenso die Tiefgarage in der Johan-nespassage. Die Parkgaragen Sparkasse und Volksbank sind kostenpflichtig von 10.00 bis 23.00 Uhr geöffnet. Auf Grund des verkaufsoffenen Sonntags kann der Busverkehr die Haltestellen Rat-haus von 8.30 bis 20.00 Uhr nicht anfahren. Die Fahrgäste werden gebeten, auf die Haltestelle Zentraler Omnibusbahnhof (ZOB) am Bahnhof auszuweichen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.buehl.de