Internationale Führungskräfte beraten am 14. und 15. März in Karlsruhe über neue Standards zum Thema Nachhaltigkeit


Die European Organisation for Sustainable Development lädt am 14. März zum Pressegespräch mit Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup

Nachhaltigkeit wird bald zur DNA ausgewählter Kreditinstitute aus Asien und Afrika gehören. Um diese zu erreichen, kommen in Karlsruhe am Donnerstag und Freitag, 14. und 15. März, Führungskräfte aus beiden Kontinenten zusammen und beraten über die neuen Standards.

Karlsruhes Oberbürgermeister, Dr. Frank Mentrup, wird am Donnerstag, 14. März, auch vor Ort dabei sein, er nimmt am Presse-Gespräch um 14 Uhr teil.

Die Delegierten entscheiden über den umfassenden Rahmen zur ganzheitlichen Integration von Nachhaltigkeit und die Maßnahmen zur Schaffung einer Innovationskultur. Die am Programm teilnehmenden Kreditinstitute verpflichten sich auch zu Geschäftsmodellen, die zur Erreichung globaler Ziele nachhaltiger Entwicklung beitragen. Mit den Nachhaltigkeitsstandards schlagen die Strukturbanken und Kreditinstitute in den Philippinen, Nigeria, Sri Lanka, Uganda und Simbabwe ein neues Kapitel in ihrer Geschichte auf.

Weitere Informationen finden Sie unter www.eosd.org

 

WICHTIGER TERMIN-HINWEIS FÜR DIE MEDIEN

Ein Presse-Gespräch mit den internationalen Gästen aus Asien und Afrika wird für interessierte Journalistinnen und Journalisten am Donnerstag, 14. März, um 14.30 Uhr, im Achat Hotel in Karlsruhe organisiert. Der Termin findet jedoch nur für angemeldete Medienvertreterinnen und Medienvertreter statt. Karlsruhes Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup wird am Presse-Gespräch um 14 Uhr teilnehmen.

Anmeldungen zum Pressegespräch am Donnerstag, 14. März, im Achat Hotel Karlsruhe nimmt Corina Neuer-Veit ab sofort unter Telefon 0175/5602519 oder per E-Mail: info@corina-neuer.de entgegen.

Die angemeldeten Medienvertreterinnen und Medienvertreter werden gebeten ihre Akkreditierungen zum Pressegespräch mitzubringen.