KIT-Karrieremesse mit rund 240 Unternehmen


Regionale, nationale und internationale Arbeitgeber stellen sich vor – Drei Tage Programm mit Präsentationen, Fachvorträgen, Bewerbungsmappencheck und Fotoshooting

Treffpunkt für Studierende und Unternehmen: Die KIT-Karrieremesse (Foto: Anastasiya Sultanova, KIT)

Eine zentrale Plattform, um mögliche Arbeitgeber kennenzulernen und erste Kontakte für den Berufseinstieg zu knüpfen, bietet die siebte KIT-Karrieremesse am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). An Ständen, in Kurzpräsentationen und Fachvorträgen stellen sich die Unternehmen vom 14. bis 16. Mai 2019 im Messezelt auf dem Forum am Campus Süd des KIT (Straße am Forum 1) den Studierenden und Promovierenden sowie Absolventinnen und Absolventen des KIT und der anderen Karlsruher Hochschulen vor.

Kleine und mittelständische Unternehmen aus der Region, große Konzerne sowie Wissenschaftseinrichtungen, Automobilhersteller, Energieversorger, Chemie- und Lebensmittelkonzerne, IT-Firmen und Unternehmensberatungen: Bei der KIT-Karrieremesse stellen sich Arbeitgeber nahezu aller Branchen und Größen vor. Insgesamt werden rund 240 Unternehmen erwartet. Eine Übersicht im Messeheft zeigt den Besucherinnen und Besuchern, von welchem Studiengang die Unternehmen Absolventinnen und Absolventen suchen.

Noch besser kennenlernen können sich Jobinteressierte und Arbeitgeber in 15-minütigen Kurzinterviews: Nach vorheriger Online-Registrierung mit Lebenslauf werden Bewerberinnen und Bewerber automatisch mit passenden Unternehmen zusammengebracht. (Ein persönliches Interview erfolgt nur nach Einladung, die Registrierungsphase für 2019 ist leider bereits abgelaufen). Die Unternehmen stellen sich außerdem in Kurzpräsentationen und Fachvorträgen vor und geben Einblicke in den Arbeitsalltag und aktuelle Themenfelder. Interessierte können sich hier auch über Einstiegsmöglichkeiten informieren und erste Kontakte zu den Vertreterinnen und Vertretern der Unternehmen knüpfen. Das Messeprogramm der KIT-Karrieremesse umfasst außerdem Bewerbungsmappenchecks sowie – nach Anmeldung – Bewerbungsfotoshootings.

Beim Planen des Messebesuchs unterstützt auch die Career-Service- App. Über diese können sich die Besucherinnen und Besucher über Aussteller, Messeprogramm oder Stellenangebote informieren. Neben einem interaktiven Standplan bietet sie auch einen Studiengangfilter, der dabei hilft, die passenden Angebote und Unternehmen zu finden. Die App für iOS und Android-Smartphones ist kostenlos im App Store und bei Google Play erhältlich (Stichwort „KIT Career Service“).

Die KIT-Karrieremesse wird organisiert von der Abteilung Career Service & Alumni. Die Messe ist täglich von 9:30-16:00 Uhr geöffnet, der Eintritt ist kostenlos und ohne Voranmeldung möglich.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.karrieremesse.kit.edu