Regionalmanager soll KulturRegion Karlsruhe verstärken


„Es freut uns, dass wir zu den sechs ausgewählten Kulturräumen im Land gehören, die vom Pilotprojekt ‘Regionalmanager/in Kultur‘ profitieren dürfen“, so Verbandsdirektor Gerd Hager von der Geschäftsführung der KulturRegion Karlsruhe

Über einen Zeitraum von zunächst vier Jahren soll jeweils eine Regionalmanagerin oder ein Regionalmanager gefördert werden, die oder der die Kulturakteure in der Region stärker vernetzt, einzelne Projekte begleitet und nach Möglichkeit in ausgewählten Bereichen unterstützt. Während einer einjährigen Entwicklungsphase, die der Orientierung dient, soll das Aufgaben- und Stellenprofil „Regionalmanager/in Kultur“ auch durch eine regionale Kulturkonferenz geschärft werden.

Die entsprechende Stelle bei der KulturRegion Karlsruhe soll noch in diesem Jahr ausgeschrieben werden. Der von Bund und Land finanzierte Pilot ist ein gemeinsames Projekt der „Lernenden Kulturregion Schwäbische Alb“, des Programms „TRAFO-Modelle für Kultur im Wandel“ der Kulturstiftung des Bundes sowie des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg. „Für die KulturRegion Karlsruhe ist das eine tolle Entwicklungschance, die wir gerne wahrnehmen und gestalten möchten“, so die Vorstandsvorsitzende der KulturRegion Karlsruhe, Oberbürgermeisterin Margret Mergen.

Die KulturRegion Karlsruhe umfasst im Kern die Landkreise Karlsruhe und Rastatt sowie die Stadtkreise Baden-Baden und Karlsruhe. Das Forum KulturRegion Karlsruhe, eine Arbeitsgemeinschaft aus den Kulturverwaltungen der beteiligten Städte und Landkreise, möchte die Potenziale der Kulturakteure bündeln und die kulturellen Vorzüge der ganzen Region stärker nach innen und außen vermarkten. Aktuelle Beispiele sind der Kulturführer „Blattgold, Bühnen, Blütenzauber“ und die Sonderveröffentlichung „TheaterRegion Karlsruhe“. Die Geschäftsführung der KulturRegion Karlsruhe ist im HAUS DER REGION bei der Geschäftsstelle des Regionalverbandes Mittlerer Oberrhein angesiedelt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.region-karlsruhe.de