Teilnehmende aus aller Welt bei Trainingspremiere des internationalen Verkehrsverbands in der TRK


Sinnvolle Nutzung von ÖPNV-Daten

TeilnehmerInnen und Trainer des UITP-Seminars „Data and Business Intelligence“ in Karlsruhe“. (Copyright Michael M. Roth, MicialMedia)

TRK Geschäftsführer Jochen Ehlgötz begrüßt die TeilnehmerInnen des UITP-Seminars „Data and Business Intelligence“ (Copyright: FZI)

Die UITP Academy TechnologieRegion Karlsruhe ist ein regionales Trainingszentrum für Fortbildungen und Demonstrationen des Weltverbands für öffentliches Verkehrswesen UITP und der TechnologieRegion Karlsruhe.

Vom 20. bis 22. November 2019 hat die UITP Academy TechnologieRegion Karlsruhe ihre erste Schulung mit dem Titel „Data and business intelligence“ durchgeführt. Dabei lernten 13 internationale Fachkräfte aus den Bereichen Öffentlicher Personenverkehr und Zulieferindustrie wichtige Instrumente zum Erheben und Auswerten komplexer ÖPNV-Daten sowie Best-practice-Beispiele kennen. Das dreitägige Training bei FZI Forschungszentrum Informatik und Karlsruher Verkehrsverbund KVV behandelte auch die passende Auswahl und Definition strategischer Ziele für das jeweilige Geschäftsmodell – denn eine solide Daten- und Geschäftsanalyse kann Service, Leistung und Rentabilität verbessern.

„Unsere Karlsruher Gastgeber boten uns einen aktiven Lernraum, in dem wir Erkenntnisse und Erfahrungen zur Datenverarbeitung austauschen und Business Intelligence sowie Maschinelles Lernen aus technischer- und Anwendersicht diskutieren konnten“, sagte Trainer Luc van Wijngaarden vom niederländischen Daten-Dienstleister Zight. Die Teilnehmenden aus aller Welt gaben positives Feedback zu Ablauf, Location und Inhalt des Trainings, auch die Veranstalter waren zufrieden: „Es ist toll, dass Leute aus Norwegen, Griechenland, Schweiz und Oman hier zusammenkommen, um über Mobilität zu lernen. Mit der Gründung der UITP Academy sind wir den richtigen Weg gegangen“, so Jochen Ehlgötz, Geschäftsführer der TechnologieRegion Karlsruhe GmbH.

Das UITP-Trainingszentrum wurde in Folge der „UITP-Karlsruhe Mobility Innovation Partnership“ zwischen dem Weltverband für öffentliches Verkehrswesen UITP und der TechnologieRegion Karlsruhe gegründet. Gründungspartner sind neben der TechnologieRegion Karlsruhe GmbH: INIT, PTV GROUP, Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) mit Albtal-Verkehrs-Gesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK), Karlsruher Messe- und Kongress GmbH (KMK), Karlsruher Institut für Technologie (KIT) mit dem Leistungszentrum Profilregion Mobilitätssysteme Karlsruhe, Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft (HsKA), FZI Forschungszentrum Informatik, Industrie- und Handelskammer Karlsruhe.

Vom 4. bis 6. März 2020 findet das nächste Training in deutscher Sprache unter dem Titel „Grundlagen des ÖPNV“ parallel zur Verkehrsmesse IT-TRANS in Karlsruhe statt.

Infos zu Anmeldung, Dozenten und Programm finden Sie unter www.uitp.org/training