2-tägige Qualifizierung zum innerbetrieblichen Ansprechpartner Beruf & Familie


Bereits im vergangenen Jahr wurden in Karlsruhe und Ettlingen erfolgreich zwei Schulungen zum Elternguide durchgeführt und auch bei der ersten Schulung in diesem Jahr in Karlsruhe waren die Feedbacks der Teilnehmenden wieder sehr positiv

(Quelle: Nadja Alber/elvisory)

„Es gibt bereits mehrere Unternehmen, die sogar zwei oder mehr Elternguides ausbilden lassen, da sie die ihre Beschäftigten unterstützen und nachhaltig in eine familienbewusstere Personalarbeit investieren möchten. Dies ist im Wettbewerb um die besten Fach- und Führungskräfte unerlässlich.“ So Nadja Alber, eine der beiden Referentinnen. Die schlechte Wetterlage hinderte leider einige der Elternguides am zweiten Tag der Schulung teilzunehmen. Sie können diesen nun zu einem der anderen Termine nachholen.

Ein Elternguide hat die Aufgabe, Sie als Arbeitgeber, d.h. sowohl Ihre Führungskräfte als auch Ihre Beschäftigte in allen Fragen der Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu begleiten. Im Rahmen der qualifizierten Ausbildung erhält der Elternguide von das nötige Handwerkszeug, um diese Aufgabe in vollem Umfang zu erfüllen.

Teilnehmerstimmen:
"Frau Alber und Frau Kuntz-Mayr haben es verstanden, den Elternguide-Kurs sehr interessant, kurzweilig aber auch fordernd zu gestalten. Aus fachlicher wie auch didaktischer Sicht bin ich sehr zufrieden und kann die Elternguide-Schulung bei Frau Alber und Frau Kuntz-Mayr nur weiterempfehlen."
- Dennis Weißflog, Personalreferent, HWI pharma services GmbH – 

"Die Ausbildung zum Elternguide beinhaltet alle relevanten Informationen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Die Informationen sind gut aufbereitet und gegliedert und bieten gute Impulse für die Praxis. Besonders interessant an diesem Konzept ist die Einrichtung des Netzwerkes der Elternguides. So ist gewährleistet, dass das Wissen stets aktuell bleibt und der Austausch unter den Teilnehmern gefördert wird."
- Carola Fromm, Personalbetreuung, VR Bank Südpfalz eG - 

Zielgruppe:

  • Beschäftigte aus allen Unternehmensbereichen

Gruppengröße:

  • mindestens 6 Personen, maximal 12 Personen

Nutzen für Ihr Unternehmen:

  • Einsparung von Zeit und Geld durch fundierte Qualifizierung einer zentralen Person innerhalb Ihres Unternehmens
  • Kompetente Beratung im Sinne der unternehmensinternen Regelungen und Leitlinien in puncto Vereinbarkeit
  • Regelmäßiger Informationsaustauch und stets aktuelles Wissen durch enge Einbindung des Elternguides in unser Netzwerk 

Inhalte:

  • Daten und Fakten zum Thema
  • Vermittlung von Informationen zu innerbetrieblichen Regelungen
  • Vermittlung von rechtlichen Grundlagen zu Mutterschutz und Mutterschaftsgeld, Elternzeit und Elterngeld
  • Erfolgreichem Wiedereinstieg nach der Elternzeit, Teilzeit
  • Gestaltung einer betrieblichen Vereinbarkeits-Infomappe
  • Vorbereitung zur Vermittlung von Informationen über betriebliche Hilfestellungen
  • Verankerung im Unternehmen. Wie erfolgt die Bekanntmachung?
  • Austeilen und Erarbeiten von Materialien für die interne Öffentlichkeitsarbeit.
  • Entwicklung von Fragen, die mit der Geschäftsleitung besprochen werden
  • Umgang mit Konflikten in Themen der Vereinbarkeit
  • Erfahrungsaustausch 

Seminarleitung:

  • Nadja Alber, Inhaberin elvisory
  • Christiane Kuntz-Mayr, Inhaberin elvisory

Aktuelle Termine finden Sie unter: elvisory.de/unternehmen/eltern-guide