India Summer Days erstmals online erlebbar


India Summer Days Karlsruhe präsentieren in diesem Jahr digitale Formate unter der Dachmarke #indiasummerdays2020

Fotoquelle: Jürgen Schurr

Fotoquelle: Jürgen Schurr

Indien in seiner ganzen Farbenpracht: So präsentieren sich die India Summer Days in Karlsruhe seit ihrer Premiere 2017 und haben sich innerhalb kürzester Zeit zu einem der größten Indien-Festivals in Deutschland entwickelt. Karlsruhe feiert mit den India Summer Days, veranstaltet von der Karlsruhe Marketing und Event GmbH, jährlich die starke deutschindische Partnerschaft zwischen Baden-Württemberg und Maharashtra in den Bereichen Wirtschaft und Kultur.

Mehr denn je ist in bewegten Zeiten, wie wir sie gerade erleben, ein gesellschaftlicher Zusammenhalt über Ländergrenzen hinweg wichtig. Auch wenn die India Summer Days in diesem Jahr nicht wie geplant im Rahmen der Vor-FEST-Woche von Süddeutschlands größtem Familienfestival DAS FEST stattfinden können, muss der Indien-Liebhaber nicht ganz darauf verzichten, ein Stück indische Kultur zu erleben.

Vom 17. bis 19. Juli 2020 präsentieren sich zahlreiche Projektpartnerinnen und Projektpartner online und verlagern ihr Angebot als digitales Event in den virtuellen Raum – zum Zuschauen und aktiv Mitmachen. „Die Partnerschaft zwischen Baden-Württemberg und Maharashtra sowie Karlsruhe und Pune erlebt durch die India Summer Days alljährlich ihren erlebbaren Höhepunkt. Ich freue mich, dass wir in diesem Jahr mit der Online-Ausgabe zumindest virtuell in engem Austausch bleiben“, so Dr. Frank Mentrup, Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe und Vorsitzender des India Boards Karlsruhe. „Gerade in schwierigen Zeiten beweisen sich Freundschaften. Ich danke allen Beteiligten für ihr Engagement und die Umsetzung“, so Mentrup weiter.

Neben Vorträgen und Workshops zu den beliebten Themen Yoga und Ayurveda durch den langjährigen Partner Santulan Ayurveda unter Shreeguru Dr. Balaji També bereichern Tanzund Musikdarbietungen, unter anderem von D4Dance und Revathi Dance, welche die verschiedensten Tänze von Bharatanayam bis Bollywood präsentieren, Kunst- und Kochworkshops sowie eine virtuelle Museumstour und Präsentationen des Goethe-Instituts Pune das vielfältige Programm. Ein deutsch-indischer Online Live-Pitch für StartUps, den Vertreter des India Board Karlsruhe mitgestalten, läutet bereits am Donnerstag, den 16. Juli, das Indien-Wochenende ein.

Die India Summer Days bündeln die Online-Angebote zu einem vielfältigen Programm unter der Dachmarke #indiasummerdays2020 und kommunizieren diese auf ihrer Webseite www.indiasummerdays.de sowie deren Social Media-Kanälen.