Neue Konzepte und Lösungen nach Corona – zweitägige Konferenz zur klimafreundlichen Mobilität


TechnologieRegion Karlsruhe und Metropolregion Rhein-Neckar laden zur virtuellen Ausgabe der Regionalkonferenz Mobilitätswende ein

Am 7. und 8. Juli 2021 wird die Regionalkonferenz Mobilitätswende unter dem Motto „Neue Konzepte und Lösungen nach Corona“ als virtuelle Veranstaltung aus dem Kongresshaus Baden-Baden gestreamt. In Talks und Impulsvorträgen mit hochkarätigen Referent*innen geht es um klimafreundliche Mobilität und die Auswirkungen der Pandemie auf die Mobilitätswende.

Worin die Chancen und Herausforderungen für die Mobilität der Zukunft liegen, diskutieren am ersten Veranstaltungstag kommunale Spitzenvertreter*innen und Fachexpert*innen aus Wirtschaft und Wissenschaft in zwei Panels.

Auch die Preisverleihung des Future Mobility Award 2021 ist in die Regionalkonferenz eingebunden. Der Award präsentiert intelligente und nachhaltige Mobilitätslösungen von Start-ups. Zudem beleuchtet das Jugendforum die Sicht der Generation Z auf die Mobilität der Zukunft. Diese Kinder der Jahrtausendwende wurden als Erste in eine komplett digitale Welt hineingeboren.

Am zweiten Veranstaltungstag geben Expert*innen in zwei Sessions vertiefte Einblicke in Trends und Entwicklungen zu den Themen Klimafreundliche Energieträger für die Mobilität und Digitale Mobilität.

Ein virtueller Austausch findet an beiden Tagen statt – mit Fragen über den Chat oder beim Networking in den Mittagspausen können sich die Konferenzteilnehmer*innen an den Diskussionen beteiligen.

Mehr Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung unter www.trk.de/regionalkonferenz