Der Wirtschaftsspiegel 2022 der TechnologieRegion Karlsruhe


Schwerpunkt Grenzenlos

Quelle: Baden TV

Der Wirtschaftsspiegel der TechnologieRegion Karlsruhe (TRK) befasst sich auch dieses Jahr mit Themen der Digitalisierung, alternativer Energieformen sowie neuer Mobilität.

Grenzen gibt es überall. Sowohl in unseren Köpfen als auch geographisch – aber wie schaffen wir immer wieder Platz für Neues und Innovatives? Lesen Sie in spannenden Beiträgen, wie die Autoren und Autorinnen die Expertise von Karlsruhe und der Region beleuchten und warum unsere Region als eine der führenden Wirtschaftsregionen Europas gilt. Der Wirtschaftsspiegel zeigt Beispiele auf wie unsere Region noch enger zusammenwachsen kann, und regt zum Grenzen überwinden an.

Dr. Frank Mentrup, Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe und TRK-Aufsichtsratsvorsitzender bringt es auf den Punkt: „Karlsruhe und die TechnologieRegion stehen angesichts des verbrecherischen Überfalls auf die Ukraine für die gemeinsame Gestaltung der Zukunft, für Offenheit, Toleranz, Ausgleich und Miteinander über alle Grenzen hinweg. Gerade mit unseren vielfältigen staats- und landesgrenzüberschreitenden Kooperationen und Initiativen sowohl im wirtschaftlichen als auch im gesellschaftlichen Bereich leisten wir einen wichtigen Beitrag für eine friedlichere Welt.“

Karlsruhe als Oberzentrum einer starken Wirtschaft- und Wissenschaftsregion ist hier auch der Treiber der Zukunftsthemen IT, Mobilität und Energie. „Gemeinsam mit unseren innovativen Unternehmen, renommierten Wissenschaftseinrichtungen und starken Netzwerken nehmen wir hier eine Vorreiterrolle ein“, erläutert Gabriele Luczak-Schwarz, Erste Bürgermeisterin der Stadt Karlsruhe und verantwortlich für Wirtschaft, Wissenschaft und Finanzen: „Wie der Blick auf das Erreichte zeigt, wurden bisher bereits die richtigen Schwerpunkte gesetzt. Und damit das auch in Zukunft so bleibt, rücken wir mit der neuen Strategie der Wirtschaftsförderung die Themen Digitalisierung, Nachhaltigkeit und demografischer Wandel noch mehr in den Mittelpunkt unseres Tuns. Das sichert die Wettbewerbsfähigkeit und schafft Handlungsspielräume auch für künftige Generationen." Zu Innovationstreibern werden auch Gründerinnen und Gründer, die mit ihren neuen Ideen gleichzeitig zu Problemlösern werden. „Dieses Potential fördern wir auch in Zukunft ganz gezielt“, betont Michael Kaiser, Direktor der Wirtschaftsförderung: „damit aus diesen Ideen Unternehmen werden können.“

Die verschiedensten Menschen und Unternehmen zeigen sich als Vorreiter und komplementieren das Magazin Seite für Seite mit ihren Geschichten, Erfahrungen und Erfolgen. Wie kann Bioökonomie als Chance genutzt werden? Was gibt es Neues aus der Gründerszene? Wie arbeitet unser Gesundheitssystem über Landesgrenzen hinweg? Mit Fragestellungen wie solchen befasst sich der Wirtschaftsspiegel der TRK. Aber das ist noch nicht alles: lesenswerte Interviews von zukunftsweisenden Menschen dürfen hier auch nicht fehlen. Außerdem wird verraten, warum wir dieses Jahr Grund zum Feiern haben.

Der Wirtschaftsspiegel ist das Magazin unserer Region - Ein Ort, an dem neue grenzenlos Visionen präsentiert werden.

 

Auch Jochen Ehlgötz, Geschäftsführer der TechnologieRegion Karlsruhe, fasst zusammen warum das Thema „grenzenlos“ so bedeutsam ist: „Für mich ist besonders wichtig, dass wir uns künftig tatsächlich als Einheit verstehen und auch so agieren. Dass wir nicht mehr von einem baden-württembergischen, pfälzischen oder französischen Teil der Region sprechen, sondern verstärkt das Ganze im Blick haben. Als Einheit, die sich gemeinsam für die Entwicklung der Wirtschafts- und Innovationsregion engagiert und eine gemeinsame Regionalentwicklung vorantreibt.“

Hier wird über den Tellerrand hinausgeschaut und über sich hinausgewachsen. Gemacht für all‘ diejenigen, die sich inspirieren lassen wollen, die Neues wagen wollen und die den Aufbruch von alten Strukturen hin zu neuen Ideen fordern.

Ein Blick in die Vergangenheit und ein Ausblick in die Zukunft. Was folgen wird und was erreicht wurde: das erfahren Leser und Leserinnen ab sofort im aktuellen Wirtschaftsspiegel der TechnologieRegion Karlsruhe.

Der Wirtschaftsspiegel für die TechnologieRegion Karlsruhe wird von Baden TV herausgegeben und ist erhältlich in allen Rathäusern, direkt über Baden TV oder auch im Netz unter www.baden-tv.com