Internationale Fachkräfte besuchen Ballett-Vorführung in Karlsruhe


Auftakt-Event im Rahmen der Kooperation von Badischem Staatstheater und dem Welcome Center TechnologieRegion Karlsruhe: „International Come Together Special“

Internationale Fachkräfte und Gäste (Quelle: Welcome Center TRK)

v.l.n.r. Grit Werner, Assistentin Geschäftsführender Direktor; Petra Bender, Leiterin Welcome Center TRK (Quelle: Welcome Center TRK)

Das Welcome Center der TechnologieRegion Karlsruhe und das Badische Staatstheater haben sich zusammengeschlossen, um internationalen Fachkräften das Badische Staatstheater vorzustellen und ihnen damit eine weitere Möglichkeit zur kulturellen und sozialen Integration in der Region zu bieten.

In diesem Rahmen lädt das Staatstheater zweimal jährlich zu einer kulturellen Schnupper-Veranstaltung ein. Am 21. Juli 2022 fand die Premiere des Formats statt:  nahezu 40 Internationals besuchten gemeinsam die Ballett-Aufführung „Was ihr wollt“ von Bridget Breiner.

Vor Beginn der Aufführung gab es im Foyer eine Blitz-Vorstellungsrunde für die Gäste, bei der sich alle mit Namen und Herkunftsland vorstellten. Dabei zeigte sich, dass die Teilnehmer*innen aus den unterschiedlichsten Ländern stammen: von China über Indien bis Kolumbien, aber auch Slowenien und der Irak waren vertreten.

„Die wertvolle Kooperation mit dem Badischen Staatstheater ermöglicht uns den gemeinsamen Ballett-Besuch mit KundInnen und Gästen aus aller Welt. Dies stellt eine großartige Bereicherung für das Portfolio des Welcome Centers dar“, so Petra Bender, die Leiterin des Welcome Centers TRK. Sie führt bereits seit mehreren Jahren das Format „International Come Together“ durch, ein Afterwork-Treffen für internationale Fachkräfte.

Bei der Spezial-Ausgabe im Badischen Staatstheater begrüßte Grit Werner im Namen des Geschäftsführenden Direktors des Staatstheaters die Besucher*innen und wünschte ihnen einen wunderschönen Abend. „Ich hoffe natürlich, dass Sie durch den heutigen Abend noch mehr Lust auf Theater bekommen!“

Für viele Anwesende war es der erste Ballett-Besuch überhaupt, entsprechend groß war die Vorfreude auf das Erlebnis. Weil für einige internationale Fachkräfte die deutsche Sprache noch eine Hürde darstellt, liegt der Fokus beim „International Come Together Special" im Badischen Staatstheater nicht auf Sprech-Theater, sondern auf Oper, Konzert und Ballett.

Nach der kurzen Vorstellungsrunde ergaben sich bei Sekt und Häppchen angeregte Gespräche und Vorfreude auf den weiteren Abend, der mit seinen Tänzer*innen, dem Bühnenbild und der Musik bestimmt für bleibende Eindrücke, etliche Diskussionen und Neugier auf weitere soziale und kulturelle Erlebnisse gesorgt haben dürfte.

Mehr Informationen finden Sie unter welcome.trk.de