Projekt "Welcome Center TRK"

Aktuelle Entwicklungen


Seit der Freischaltung des digitalen Willkommensportals im Januar 2015 wird im Rahmen des Gesamtprojekts "Welcome Center TechnologieRegion Karlsruhe" die Beratung von internationalen Fachkräften per E-Mail angeboten. Damit übernimmt das digitale Willkommensportal eine Brückenfunktion bis zur Eröffnung des physischen Welcome Centers. Die Beantwortung der eingehenden Fragen, insbesondere die damit verbundene thematische Recherche und der Kontaktaufbau zu relevanten Akteuren, soll zur praxis- und bedarfsnahen Konzeption des Informations- und Beratungsspektrums des künftigen Welcome Centers beitragen. Bisher sind Anfragen u.a. aus den Ländern Türkei, Kroatien, Russland, Spanien und Indien eingegangen. Vorwiegend nutzen Akademikerinnen und Akademiker das Angebot. Teilweise kommen Anfragen auch von Seiten kleiner und mittlerer Unternehmen der TRK.

Im Rahmen der Konzeption des Informations-, Beratungs- und Dienstleistungsspektrums werden aktuell zwei Gastwissenschaftler aus Spanien und Portugal betreut, die für die nächsten drei Jahre am Karlsruher Fraunhofer Institut arbeiten. Ziel der Beratung ist zum einen - im Sinne des Projekts als Erstanlaufstelle für internationale Zugezogene - Hilfestellung zu leisten und die Gastwissenschaftler mit Erstinformationen zu ihrer neuen Umgebung zu versorgen. Zum anderen dient die Beratung den Mitarbeiterinnen der Stabsstelle Außenbeziehungen zur Orientierung, um anhand eines Fragenkatalogs und den Rückmeldungen neue Impulse für die Konzeption des Aufgabenspektrums des künftigen Welcome Centers zu erhalten. Die Gastwissenschaftler nahmen die Chance wahr, im Rahmen der Beratung die ersten Behördengänge in Begleitung einer Mitarbeiterin des Projekts vorzunehmen. Die TRK freut sich über die neuen Mitbürger aus Spanien und Portugal!

Neben der individuellen Beratung werde im Rahmen des Gesamtprojekts in diesem Jahr vier Fachveranstaltungen für die Zielgruppen des Projekts durchgeführt. Die erste Veranstaltung erfolgte am 7. Mai 2015 mit dem Titel "Internationale Fachkräfte für die TechnologieRegion Karlsruhe - Fokus Sozialwirtschaft". Die Veranstaltung, wurde in Kooperation mit dem Welcome Center Sozialwirtschaft Baden-Württemberg, der Evangelischen Stadtmission Karlsruhe und der Fachkräfteallianz der TRK konzipiert und durchgeführt. Die rund 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, überwiegend aus sozialwirtschaftlichen Einrichtungen und Unternehmen der TRK, wurden in drei Impulsvorträgen zu den Themen Gewinnung und Integration internationaler Fachkräfte der Sozialwirtschaft sowie zur Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse informiert. Die Resonanz auf die Inhalte der Veranstaltung war sehr positiv. Die Veranstaltung zeigte auf, dass es in der Branche einen großen Informationsbedarf in puncto Rekrutierung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Ausland sowie im Umgang mit neuen internationalen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gibt.

Die nächste Veranstaltung findet am 16. Juli 2015 statt: Der Workshop bietet branchenübergreifend Personalverantwortlichen aus KMU einen kompakten Überblick über Prozesse und konkrete Maßnahmen der Rekrutierung ausländischer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie praktische Schritte zur Integration in das Unternehmen.

 

Weitere Informationen unter:

Fachkräfteallianz