Die Zukunft des Lernens

Noch bis 6. Mai für den Innovationspreis der TechnologieRegion Karlsruhe bewerben


Die innovativsten Technologien für das Lernen von morgen stehen im Fokus der Ausschreibung zum NEO2016, dem Innovationspreis der TechnologieRegion Karlsruhe (TRK). Gesucht werden neue Ideen, denen eine überzeugende Leitidee zugrunde liegt und die einem breiten Publikum vermittelbar sind. Auch soll die Innovation die Umsetzung in ein marktfähiges Produkt oder eine Dienstleistung erwarten lassen, globale Relevanz besitzen und eine internationale Dimension in ihrer Entstehung oder Anwendung aufweisen.

Kluge Köpfe aus Wirtschaft und Wissenschaft, die einen Bezug zur TRK, der Metropolregion Rhein-Neckar oder der Trinationalen Metropolregion Oberrhein haben, können sich mit ihren Ideen und Produkten bis zum 6. Mai über eine vorgegebene Kurzbewerbung bewerben. Nach einer Vorauswahl durch eine Jury werden für zehn Bewerbungen weiterführende Ausarbeitungen angefordert, die bis zum 24. Juni einzureichen sind. Bis zu fünf Projekte werden dann ausgewählt, die sich bei der Preisverleihung präsentieren dürfen. Der Preis wird am 29. September im Anschluss an die bizplay 2016 verliehen. Er ist mit 20.000 Euro dotiert.


Weitere Informationen unter:

NEO2016