NEO2017: Noch bis 30. April bewerben

Intelligente Lösungen für Wandel der Mobilität gesucht

Im Fokus der Ausschreibung zum NEO2017, dem Innovationspreis der TechnologieRegion Karlsruhe (TRK) stehen smarte Lösungen für: 1. die intelligente Vernetzung unterschiedlicher Verkehrssysteme, 2. Stadtentwicklung und Verkehrsplanung sowie 3. Bewusstseinsbildung (Awareness) und individuelles Mobilitätsverhalten. Gesucht werden die besten Lösungen für einen intelligenten Wandel der urbanen und regionalen Mobilität. Denn die Mobilität der Zukunft ist multimodal, vernetzt und nachhaltig.

Kluge Köpfe aus Wirtschaft und Wissenschaft, die einen Bezug zur TRK, der Metropolregion Rhein-Neckar oder der Trinationalen Metropolregion Oberrhein haben, können sich mit ihren Ideen und Produkten bis zum 30. April über eine vorgegebene Kurzbewerbung bewerben. Nach einer Vorauswahl durch eine Jury werden für zehn Bewerbungen weiterführende Ausarbeitungen angefordert, die bis zum 18. Juni einzureichen sind. Bis zu fünf Projekte werden dann ausgewählt, die sich bei der Preisverleihung präsentieren dürfen. Der Preis ist mit 20.000 Euro dotiert.

Weitere Informationen finden Sie unter: NEO2017