KULT2022 – Der Kulturpreis der TechnologieRegion Karlsruhe


Gesucht: Theaterstücke und Bühneninszenierungen. Amateurtheater können sich jetzt bewerben bis zum 25. Juli 2022!
 

„Amateurtheater tragen seit jeher in vielfältiger Weise dazu bei, den gesellschaftlichen Diskurs anzuregen. Gerade in schwierigen Zeiten braucht es kreative Bühnenstücke für eine bessere Welt. Solche suchen wir mit dem KULT2022.“
Landrat Dr. Christoph Schnaudigel, Verbandsvorsitzender Regionalverband Mittlerer Oberrhein und Vorstand der KulturRegion Karlsruhe
 

Ab sofort können sich Amateurtheater für den KULT2022 bewerben, den Kulturpreis der TechnologieRegion Karlsruhe. Gesucht werden dieses Mal Theaterstücke und Bühneninszenierungen „für eine bessere Welt“. Sie sollen das Publikum für aktuelle gesellschaftliche oder umweltbezogene Herausforderungen sensibilisieren, Lösungsmöglichkeiten aufzeigen, für deren Umsetzung motivieren oder einfach nur zum Nachdenken anregen. Es dürfen eigene Ideen und Konzepte sein oder auch Interpretationen bereits existierender Bühnenstücke. Mitmachen dürfen alle Theateramateure aus der TechnologieRegion Karlsruhe.
 

Download Informationsflyer (PDF)

Download Kurzbewerbung (PDF)

Jetzt online bewerben


Wir sind gespannt und freuen uns auf eure Bewerbung zum KULT2022!
 

Ausschreibung und Auswahlverfahren

WAS SUCHEN WIR?

Die Welt steht vor großen Herausforderungen und Veränderungen. Im Jahr 2015 haben die Vereinten Nationen ein globales Aktionsprogramm beschlossen, die Agenda 2030. Mit diesem Weltvertrag soll die globale Entwicklung gleichermaßen ökologisch, wirtschaftlich und sozial gestaltet und damit nachhaltig werden. Die definierten 17 Ziele (Sustainable Development Goals, SDGs) – unter anderem zu Frieden und Gerechtigkeit, Klimaschutz, Nachhaltigkeit beim Konsum und in der Produktion – sind aktueller denn je.

Um diese ambitionierten Ziele zu erreichen, müssen alle ihren Beitrag leisten. Im Großen, aber gerade auch im Kleinen. Künstlerische Arbeiten regen häufig eine kritische Auseinandersetzung mit Themen an und können ein Umdenken bewirken.

Wir suchen mit dem Kulturpreis der TechnologieRegion Karlsruhe in diesem Jahr daher Theaterstücke und Bühneninszenierungen, die das Publikum für gesellschaftliche und/oder umweltbezogene Herausforderungen sensibilisieren, Lösungsmöglichkeiten aufzeigen, für deren Umsetzung motivieren oder einfach nur zum Nachdenken anregen. Es dürfen eigene Ideen und Konzepte sein oder auch Interpretationen bereits existierender Stücke. Die Arbeiten dürfen sich an den 17 Nachhaltigkeitszielen orientieren, das ist aber keine verpflichtende Voraussetzung für eine Bewerbung.



DAS AUSWAHLVERFAHREN

Die Ausschreibung erfolgt in zwei Stufen: Bis zum 25. Juli 2022 bewerben sich die Teilnehmenden mit einer neuen Idee – oder einem thematisch passenden Bühnenstück – welche in einem kurzen Video mit rund 120 Sekunden vorgestellt und eingereicht werden soll. Das kann ein „Bewerbungsvideo“ der späteren Bühnenakteur*innen sein, ein Storyboard oder eine animierte Präsentation. Auch Mitschnitte von Aufführungen oder Generalproben sind denkbar. Wichtig ist uns, dass das Thema und die geplante Inszenierung in dem Beitrag deutlich werden. Die Bewerbung kann in deutscher, englischer oder französischer Sprache (inkl. Dialekte) erfolgen.

Aus allen Bewerbungen trifft die Jury im Spätsommer eine Vorauswahl und nominiert bis zu fünf Einreichungen, die dann zur Preisverleihung Ende des Jahres eine charakteristische Szene von 10 bis maximal 15 Minuten ausarbeiten und auf einer Bühne vor Publikum präsentieren.



DIE KRITERIEN BEI DER ERSTEN AUSWAHLRUNDE

1. Originalität: Ist die Idee innovativ und/oder originell?

2. Umsetzbarkeit: Ist es realistisch, dass die Idee von den Bewerber*innen umgesetzt werden kann?

3. Künstlerischer Anspruch: Wie soll das gewählte Thema künstlerisch interpretiert werden?

4. Nachhaltigkeit:Wie stark ist der Denkanstoß oder die Wirkung auf das Publikum im Blick auf „eine bessere
Welt“?

5. Vorbildcharakter: Hat die Idee einen beispielgebenden Charakter zur Nachahmung?

Für die Preisvergabe sind darüber hinaus die schauspielerischen Qualitäten, die Kreativität der Inszenierung und die inhaltliche Überzeugungskraft der Aufführung ausschlaggebend.



DIE RAHMENBEDINGUNGEN

  • Ausschreibung: Zugelassen sind Bewerbungen aus der TechnologieRegion Karlsruhe*. Bewerben können
    sich alle Amateurtheater und alle Altersklassen – von der Theatergruppe in der Schule bis zum Seniorentheater. Besonders willkommen sind Projekte mit einem integrativen und/oder inklusiven Anspruch. Erlaubt sind alle  Formen der darstellenden Kunst, vom „klassischen“ Theaterstück über die Pantomime bis zum  Improvisationstheater, von der Tanzperformance bis zum Musical. Es können auch analoge mit digitalen Kulissen und Szenen kombiniert werden.
  • Einsendeschluss: Montag, 25. Juli 2022
  • Auszeichnung: Der KULT2022 ist mit Preisgeldern von insgesamt 3.000 Euro dotiert. Im Vordergrund soll die öffentliche Aufmerksamkeit für die Theatergruppen und deren Stücke stehen, die mit einer Prämierung erzielt wird. Der erste Preisträger erhält zusätzlich die Möglichkeit für Bühnenauftritte in der TechnologieRegion Karlsruhe.
  • Jury: Die gültigen Bewerbungen werden von einer Jury aus Fachleuten und Repräsentanten der TechnologieRegion Karlsruhe und der KulturRegion Karlsruhe gesichtet und bewertet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Preisverleihung: Die Präsentation der nominierten Bühnenstücke mit der Bekanntgabe der Preisträger ist im Dezember 2022 in der TechnologieRegion Karlsruhe geplant.

 

* Gebiet der TechnologieRegion Karlsruhe: Baden-Baden | Bretten | Bruchsal | Bühl | Ettlingen | Gaggenau | Karlsruhe | Landau | Rastatt | Rheinstetten | Stutensee | Waghäusel | Collectivité européenne d’Alsace | Landkreis Germersheim | Landkreis Karlsruhe | Landkreis Rastatt | Landkreis Südliche Weinstraße | Regionalverband Mittlerer Oberrhein

1. Teilnahmebedingungen

  • Bewerben können sich in erster Linie Vereine, deren Hauptzweck und überwiegendes Betätigungsfeld im Bereich Kultur liegt sowie in diesem Sinne tätige vereinsähnliche Zusammenschlüsse und Initiativen, außerdem ehrenamtlich getragene Kultureinrichtungen, deren Förder- oder Trägervereine sowie kulturfördernde Stiftungen.
  • Angesprochen sind alle Amateurtheater mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen, aus Schulen und Hochschulen, Seniorentheater, Bürgerbühnen oder Schauspielgruppen von Vereinen. Inklusive, integrative Bühnenensembles sind besonders dazu eingeladen, sich mit einer Idee zu bewerben.
  • Teilnahmeberechtigt sind Einzelpersonen oder Gruppen, die sich vorwiegend ehrenamtlich engagieren und keine kommerziellen Absichten damit verfolgen.
  • Teilnehmer:in kann jede juristische Person sein.
  • Pro Teilnehmer:in konnte nur eine Bewerbung eingereicht werden.
  • Die Teilnahme ist kostenlos.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


2. Projektanmeldung

  • Die Anmeldefrist für den Kulturpreis KULT2022 unter dem Motto „Bühne frei für eine bessere Welt“ endet am Montag, 25. Juli 2022. Danach ist eine Anmeldung nicht mehr möglich.
  • Wer sich online unter www.trk.de/kult vollständig und innerhalb der Anmeldefrist registriert sowie die Ausschreibung und diese Teilnahmebedingungen zuvor gelesen und akzeptiert hat, kann mit Ausfüllen des Anmeldebogens und der Übermittlung des Bewerbungsvideos seine Bewerbung abschließen. Nach Absenden der Bewerbung erhalten die Teilnehmer:innen eine schriftliche Bestätigung per E-Mail.
  • Die Teilnehmer:innen verpflichten sich, bei der Anmeldung aktuelle und vollständige Angaben nach den Vorgaben des Anmeldungsformulars zu machen.
  • Die mit der Anmeldung erhobenen personenbezogenen Daten werden absolut vertraulich behandelt. Sie dienen ausschließlich zur Bearbeitung der Anmeldung sowie Korrespondenz zwischen der TechnologieRegion Karlsruhe GmbH, der KulturRegion Karlsruhe und den Teilnehmer:innen.
  • Sollte die Initiative von mehr als einer Person entwickelt und umgesetzt worden sein, darf es nur von einem Mitglied des Projektteams als Vertreter:in des gesamten Teams eingereicht werden. Diese Person gilt als Ansprechpartner:in und verfügt vonseiten der anderen Personen über die notwendigen Genehmigungen, um die Initiative nach den Teilnahmebedingungen einzureichen.


3. Einsendungen

  • Die Anmeldung einer Initiative erfolgt online unter www.trk.de/kult über das Anmeldeformular oder über das dort hinterlegte PDF-Formular, das per E-Mail an kultur@region-karlsruhe.de übermittelt werden kann.
  • Das ergänzende Bewerbungsvideo kann in einem gängigen Dateiformat wie .mp4 oder .mov hochgeladen oder als Downloadlink per E-Mail an kultur@region-karlsruhe.de oder auf einem USB-Stick per Post an KulturRegion Karlsruhe, c/o Regionalverband Mittlerer Oberrhein, Baumeisterstr. 2, 76137 Karlsruhe mit dem Stichwort "KULT2022" übermittelt werden. Die Dateigröße darf maximal 200 MB betragen.


4. Auswahlverfahren

  • Die gültigen Bewerbungen werden von einer Jury aus Fachleuten und Repräsentanten der TechnologieRegion Karlsruhe und der KulturRegion Karlsruhe gesichtet und bewertet.
  • Aus allen Bewerbungen trifft die Jury im Spätsommer eine Vorauswahl und nominiert bis zu fünf Einreichungen,
    die dann zur Preisverleihung Ende des Jahres eine charakteristische Szene von 10 bis maximal 15 Minuten
    ausarbeiten und auf einer Bühne vor Publikum präsentieren.
  • Die Entscheidungen der Jury werden den Bewerber:innen nach Abschluss des Auswahlverfahrens mitgeteilt.
  • Die Entscheidungen der Jury sind unanfechtbar.


5. Preisverleihung

  • Die Verleihung der Preise mit Präsentation der Preisträger ist für Dezember 2022 in der TechnologieRegion Karlsruhe geplant. Der genaue Ort und der zeitliche Rahmen werden noch bekannt gegeben.
  • Die Preisträger erklären sich bereit, ihre Initiative in diesem Rahmen öffentlich zu präsentieren oder präsentieren zu lassen.
  • Der KULT2022 ist mit Preisgeldern von insgesamt 2.000 Euro dotiert. Im Vordergrund soll jedoch die öffentliche Auszeichnung stehen.


6. Datenschutz/Verpflichtungen/Nutzungsrechte

  1. Mit der Rücksendung des ausgefüllten Bewerbungsformulars erkläre ich mich einverstanden, dass die TechnologieRegion Karlsruhe GmbH bzw. die mit dem Projekt KULT2022 beauftragte KulturRegion Karlsruhe meine Angaben nur im Rahmen des KULT2022 speichert, verarbeitet und nutzt. Die Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft gegenüber der TechnologieRegion Karlsruhe GmbH durch Versenden einer E-Mail an info@technologieregion-karlsruhe.de oder schriftlich widerrufen werden. Eine über diesen Zweck hinausgehende Datenverarbeitung findet nur statt, wenn dies aufgrund gesetzlicher Regelungen vorgeschrieben ist. Zu statistischen Zwecken führen wir anonymisiertes Link-Tracking durch. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  2. Die Teilnehmenden räumen der TechnologieRegion Karlsruhe GmbH die nicht-exklusiven, örtlich, zeitlich, inhaltlich und medial unbeschränkten Nutzungsrechte ein, die mit der Anmeldung eingereichten Informationen im Rahmen ihrer Öffentlichkeitsarbeit (über die TRK-Website, Partnerplattformen, Veranstaltungen, TV, soziale Medien etc.) abzubilden. Ausgenommen davon sind die personenbezogenen Daten. Im Rahmen der öffentlichen Preisverleihung können Vorname und Name des offiziellen Vertreters der ausgezeichneten Initiative genannt werden.
  3. Die Teilnehmenden erklären, über sämtliche für eine Anmeldung und Verbreitung des Projekts notwendigen Rechte zu verfügen und bei allen dritten Personen, die an dem Projekt beteiligt waren, vor der Projektanmeldung deren Einverständnis einzuholen.
  4. Bei vertragswidrigem Verhalten, insbesondere bei Verletzung der Rechte Dritter, und im Fall der Inanspruchnahme durch Dritte, haftet alleine der Teilnehmende. Der Teilnehmende erklärt, dass in einem solchen Falle die TechnologieRegion Karlsruhe GmbH sowie die mit dem Projekt beauftragte KulturRegion Karlsruhe von der Pflicht zur Zahlung auf Schadenersatz sowie von den Kosten eines Rechtsstreits einschließlich der Kosten einer Rechtsverteidigung von einem Haftungsanspruch ausgenommen ist.

Bilder zum Download

Kulturpreis 2020

Wer noch Informationen zum Kulturpreis 2020 braucht, ist hier richtig. 

Kulturpreis 2018

Wer noch Informationen zum Kulturpreis 2018 braucht, ist hier richtig. 

Kulturpreis 2016

Wer noch Informationen zum Kulturpreis 2016 braucht, ist hier richtig. 

Kulturpreis 2014

Wer noch Informationen zum Kulturpreis 2014 sucht, der ist hier richtig.

Kulturpreis 2012

Wer noch Informationen zum Kulturpreis 2012 sucht, der ist hier richtig.