Regionalkonferenz

Die Regionalkonferenz verfolgt das Ziel, die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen den Bereichen Politik, Forschung, Wirtschaft, Bildung und Kultur in der TechnologieRegion Karlsruhe zu fördern. Die Regionalkonferenz besteht aus den gesetzlichen Vertretern der Gesellschafter oder ihren Bevollmächtigten sowie mindestens 20 weiteren Mitgliedern aus gesellschaftlichen Gruppen, in erster Linie Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur.